Unglaublich, aber wahr! Diebe wollten Couch stehlen

0
3124
Foto: Sören Müller

Borna. Eine Anwohnerin (32) der Neuen Platekaer Straße schaute nachmittags aus dem Fenster und sah zwei Männer auf zwei gegenüberliegenden Balkons der 6. Etage.

Beide sprachen miteinander und wurden offenbar auf die Nachbarin aufmerksam. Die junge Frau schloss ihr Fenster wieder und schaute nach wenigen Minuten wieder heraus. Jetzt bot sich ihr eine Situation, die sie stutzig machte: Einer (schwarz gekleidet) hievte dem anderen (gestreift gekleidet) eine Tasche über die Balkonbrüstung.

Anzeige

Dieser schaute durch die Balkontür und es hatte den Anschein, als würde er schauen, ob jemand in dieser Wohnung ist. Danach bückte er sich und hantierte an der Balkontür; er hebelte wohl an mehreren Stellen der Tür, und das ziemlich flink, wie die Zeugin feststellte. Dann ging die Tür auf und der Mann betrat die Wohnung. Sofort rief sie die Polizei, teilte ihre Beobachtung mit und gab die Personenbeschreibungen des Einbrecherduos. Polizeibeamte waren wenig später an Ort und Stelle und konnten beide Täter in der Wohnung der Geschädigten stellen und vorläufig festnehmen.

Die Männer, ein Rumäne (48) und ein Libyer (30), wollten eine Couch stehlen und hatten dafür die „Balkonvariante“ zum Ausspähen und Einbrechen gewählt. Mit der aufmerksamen Zeugin hatten sie nicht gerechnet. Es stellte sich heraus, dass der 48-Jährige ebenfalls im Haus wohnt und wohl Kenntnis vom Objekt seiner Begierde hatte. Beide haben sich strafrechtlich zu verantworten.

Quelle: PD Leipzig

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here