Missglücktes Ausweichmanöver? PKW in Grimma umgestürzt

0
5897
Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand ernsthaft verletzt. Fotos: Sören Müller

Grimma. Donnerstagmorgen kam es in Grimma zu einem schweren Unfall.

In der schmalen Straße Hopfenberg war ein Skoda auf einer Mauer auf die Seite gekippt. Wie vor Ort zu erfahren war soll möglicherweise ein missglücktes Ausweichmanöver mit Gegenverkehr ursächlich für den Unfall gewesen sein. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Hohnstädt und Grimma kamen zur technischen Hilfe zum Einsatz.

Anzeige

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand ernsthaft verletzt. Die 82-jährige Fahrerin war beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits aus dem Fahrzeug befreit, wurde allerdings vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Kameraden stellten den Brandschutz sicher und sicherten den Skoda gegen weiteres Umkippen ab. Zum Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Unfallhergang.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here