Wohnungsbrand in Wolfshain – Vierbeiner kam ums Leben

0
10071
Foto: Sören Müller

Brandis/Wolfshain. Am Morgen wurden die Brandiser Ortswehren nach Wolfshain alarmiert. Ein Gebäude soll brennen, Personen sollen sich im Haus befinden. Höchste Eile war daher für die drei Ortswehren Beucha, Polenz und Brandis, Rettungsdienst und Polizei geboten.

Am Einsatzort angekommen war schnell klar, dass das keine Fehlmeldung war. Dichte Rauchschwaden zogen aus dem Haus. Die Kameraden verschafften sich schnell Zugang und durchsuchten das verqualmte Gebäude nach Personen, parallel wurde eilig die Brandbekämpfung begonnen.

Anzeige

Nachdem das Feuer, welches laut Einsatzleiter wohl im Obergeschoss in einem Technikraum ausbrach, gelöscht war, konnte auch bezüglich vermisster Personen Entwarnung gegeben werden. Die Anwohner befanden sich außer Haus. Allerdings wurde ein Hund tod aufgefunden, welcher wahrscheinlich durch die Rauchgase ums Leben kam. Zur Brandursache ermittelt nun die Polizei. Es entstand hoher Sachschaden.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here