Feuer greift auf Dachstuhl über

0
1459
Foto: Mikde Köhler /KFV

Elstertrebnitz. Die Kameraden der Feuerwehren Elstertrebnitz, Pegau und Groitzsch sind Sonntagabend zu einem Brand von Solarplatten nach Elstertrebnitz alarmiert wurden.

Bereits auf der Anfahrt konnte der Brand durch starke Rauchentwicklung bestätigt werden. Nach der ersten Lageerkundung wurde festgestellt das eine Garage mit 2 Fahrzeugen in Vollbrand steht. Trotz sofort eingeleiteter Löschmaßnahmen, mit drei Rohren, konnte ein übergreifen auf das Wohnhaus nicht verhindert werden.

Schlussendlich brannte der Dachtuhl des Wohnhaus mit ab. Zwischenzeitlich waren fünf Rohre im Einsatz. Drei Trupps im Außenangriff, einer davon über die Drehleiter, sowie zwei Trupps im Innenagriff. Um benutzte Atemschutzgeräte und Schläuche zu tauschen wurde das Feuerwehrtechnische Zentrum des Landkreises nachalarmiert. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.„, so Mike Köhler, Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverband. Die Feuerwehr Elstertrebnitz stellte eine Brandwache und fuhr über Nacht mehrmals die Einsatzstelle um restliche Glutnester abzulöschen. Zur genauen Brandursache ermittelt die Polizei.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here