Autofahrerin verunglückt

0
2071
Symbolbild
Symbolbild

Grimma. Die Fahrerin (Polin, 24) eines Skoda Fabia war Dienstagabend auf der BAB 14 in Richtung Magdeburg unterwegs als es zu einem Unfall kam.

Kurz vor dem Kilometer 48,0 (in etwa Höhe Schmorditz) kam sie laut Zeugenaussagen in einer Rechtskurve vom linken Fahrstreifen nach rechts ab und überschlug sich mehrfach, teilte die Polizei mit. Dabei wurden zwei Leitpfosten herausgerissen und die Leitplanke beschädigt. Die Fahrerin wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen. Nach ersten Behandlungen in einem nahe gelegenen Krankenhaus musste sie in eine Leipziger Klinik verlegt werden. Das Auto wurde als Beweismittel sichergestellt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here