Geithainer Kanzlei Tripp vergrößert sich!

0
1936
Anzeige

Geithain.Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.“ so steht das Zitat von Heraklit auf der Homepage der Rechtsanwaltkanzlei Tripp aus Geithain. Diese vergrößert sich nun!

Den Sprung in die Selbstständigkeit wagte Manuel Tripp gleich nach Studium und Referendariat im Jahr 2018. Gerade einmal zwei Jahr später berät er schon 500 Mandanten.
Tripp studierte zunächst Jura in Leipzig und absolvierte sein Referendariat am Landgericht in Chemnitz, mittlerweile ist er Anwalt für alle Belange. Sein Schwerpunkt liegt zudem auf Arbeits- und Strafrecht. Tripp ist Ansprechpartner und Helfer für mittelständische Unternehmen, für Arbeitnehmer und Familien. Seine Mandate sind seit seinem Anfang in Geithain konstant geblieben.

Wenn jemand zu mir kommt, gibt es zunächst ein Erstgespräch“, erklärt der 31-Jährige. „Wichtig ist mir im Vorfeld die Erfolgsaussichten abzuwägen. Und die liegen nicht immer darin, jeden Fall zu gewinnen, sondern darin, das beste Ergebnis für meine Mandanten zu erzielen.“ Eine Rolle beim Erstgespräch spielen natürlich auch die Kosten. „Beides – Kosten und Erfolgsaussichten – werden immer gleichzeitig betrachtet“, so Tripp weiter. Dass die Kanzlei so gefragt ist, mag wohl auch am guten Service liegen. Kurzfristige Termine, ständige und zeitnahe Updates an die Mandanten und vorallem schnelle Absprachen sind für Tripp unabdingbar um gute Arbeit als Anwalt zu leisten.

Obendrein macht er auch Hausbesuche wenn seine Mandanten nicht mehr mobil sind. „Das Vertrauensverhältnis und die Transparenz zu meinen Mandanten ist mir wichtig.“  Tripp rechnet grundsätzlich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz ab, verlangt also keinen hohen Stundensatz oder gesonderte Honorare, er berät zudem auch zu Rechtsschutzversicherungen. „Gerade beim Arbeitsrecht zahlt der Arbeitnehmer  immer die eigenen Verfahrenskosten. Die sind zwar vom Streitwert abhängig, könnten aber schnell zu hohen Summen führen.“  Übrigens sitzt der Rechtsanwalt mittlerweile seit elf Jahren im Geithainer Stadtrat. Der 31-jährige Anwalt ist zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Sachsen und wird zudem auf der landesweiten Pflichtverteidigerliste geführt.

Im Februar 2020 hat die Kanzlei eine Erweiterung erfahren. Mit der Einstellung einer Rechtsanwaltsfachangestellten in Vollzeit und dem Umzug in die neuen Kanzleiräume in der Leipziger Straße 14 mit nunmehr 100 m2 ist man mit der steigenden Auftragslage gewachsen. Am 25.02.2020 findet von 15.00 bis 17.00 Uhr ein kleiner Sektempfang zur Neueröffnung statt.

Kontakt:
Tripp Rechtsanwaltskanzlei
Leipziger Straße 14
04643 Geithain
Tel.: 034341 631020
Fax: 034341 631019
E-Mail: mail@rechtsanwalt-tripp.de
Internet: www.rechtsanwalt-tripp.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here