Messersuche im Gleisbett bei Grimma: Einsatzkräfte suchten nach Tatwaffe

0
3656

Grimma. Nach dem Feuerwehr- und Polizeieinsatz (wir hatten berichtet) im Gerichtsweg Mittwochabend gab die Polizei nun nähere Informationen bekannt.

Gestern Abend kam es demnach in der Nähe des Bahnhofs zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Jugendlichen (männlich, 2 x 17, 1 x 16 Jahre)

Dabei wurde der 16-Jährige mit einem Messer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Beide Tatverdächtige konnten zeitnah nach der Auseinandersetzung festgestellt werden. Einer von ihnen wurde vorläufig festgenommen. Es wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Bei allen Tatbeteiligten handelt es sich um deutsche Staatsbürger.

Anzeige
Fotos: Sören Müller

Polizei und Feuerwehr suchten den Bahndamm zwischen Gerichtsweg und Leipziger Straße am Abend nach der Tatwaffe ab und fanden auch ein Messer. Ob es sich hierbei um die tatsächliche Tatwaffe handelt ist weiterhin unklar. Nach etwa einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein