Grimma: Feuerwehr und Polizei suchen nach Messer als mögliche Tatwaffe im Gleisbett

0
4923
Fotos: Sören Müller

Grimma. Gegen 21:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Grimma zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz gerufen.

Auf Anforderung der Polizei ging es Mittwochabend an die Bahntrasse zwischen Leipziger Straße und Gerichtsweg. Die Kameraden sollten dort die Polizeibeamten bei der Suche nach einem Messer unterstützten welches möglicherweise als Tatwaffe bei einer Straftat benutzt worden war.

Mit einer Steckleiter ermöglichten die Kameraden den Zugang der Einsatzkräfte zum Bahndamm. Zudem leuchteten sie einen Bereich der Gleisanlage aus, auf dem tatsächlich ein Messer gefunden wurde. Ob dies die tatsächlich gesuchte Tatwaffe ist, ist aktuell unklar. Auch gibt es derzeit noch keine Informationen in welchem Zusammenhang die Suche stand. Nach etwa einer halben Stunde war der Einsatz beendet. Hier geht´s zum Update

Anzeige

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here