Pkw-Fahrerin kommt von Fahrbahn ab -Zeugen gesucht

0
964
Symbolbild/pixabay

Wermsdorf. Eine 49-jährige Fahrerin eines Suzuki Liana befuhr die Sachsendorfer Straße in Richtung Wermsdorf.

Dabei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und kam schließlich nach ca. 160 Metern in einem Graben zum Stehen. Die verunfallte Fahrerin wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste von Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wermsdorf aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

Die schwerverletzte 49-Jährige wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Noch vor Ort gab die Frau an, dass ein unbekanntes Fahrzeug auf ihrer Spur entgegenkam und sie deswegen ausweichen musste. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen oder zum Verhalten der Unfallbeteiligten geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Oschatz, Theodor-Körner-Str. 2, 04758 Oschatz Tel. (03435) 650 -100 zu melden. (Jur)

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here