Unfall verursacht, geflüchtet, gestellt

0
2154
Symbolbild

Panitzsch. Beim Linksabbiegen von der S 78 auf die Dresdner Straße beachtete am Sonntag der Fahrer (28) eines Mitsubishi die für ihn auf „Rot“ stehende Ampel nicht.

Er stieß mit einem entgegenkommenden Nissan (Fahrer: 52) zusammen. Dieser schleuderte gegen einen im Gegenverkehr verkehrsbedingt haltenden Ford (Fahrer: 49). Nach dem Crash verließ der Mitsubishi-Fahrer pflichtwidrig den Unfallort. Wenig später versuchte er, zu Fuß zu flüchten.

- Anzeige -

Er konnte aber durch den Nissan-Fahrer gestellt werden, welche die Polizei in Kenntnis setzte. Es stellte sich schnell heraus, dass der 28-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zudem unter dem Einfluss von Alkohol gefahren war. Sowohl der Ford-Fahrer als auch die Insassin (72) im Nissan verletzten sich leicht und wurden ambulant behandelt. An den drei Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Polizeibeamte stellten den Schlüssel des Mitsubishis sicher und informierten den Halter. Gegen den 28-jährigen Mann wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Noch mehr Nachrichten

Vorfall im Stadtwald – Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Jugendliche aus Altenburg und Grimma

Grimma. Wie die Staatsanwaltschaft Leipzig auf Nachfrage mitteilte, kam es Sonntagnachmittag an der Alberthalle im Stadtwald Grimma zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der ein Messer eine Rolle spielte. Der Tatort wurde Sonntag noch umfassend kriminaltechnisch...

Neues Feuerwehrfahrzeug für Großbothen

Grimma/Großbothen. Die Großbothener können sich bald über ein neues Löschfahrzeug freuen. Der Stadtrat stimmte dem Gesamtzuschlag zum Kauf von fünf Tanklöschfahrzeugen 4000 für Los 1 (Fahrgestell und Aufbau) in Höhe von 1.649.967,10 Euro und Los...

Die Feiertage stehen vor der Tür! Doch wie komm ich von A nach B...

Jeder kennt es, man ist auf einer Feierlichkeit und will den Heimweg mit einem Taxi antreten. Meist ist das Taxi die letzte Rettung. Außerdem stehen die Weihnachtsfeiertage und Silvester vor der Tür. Nur was...

Frank Brinkmann bringt Relief für das Dorf der Jugend

Grimma. Es sind gerade mal null Grad Außentemperatur, die hohe Luftfeuchtigkeit, die von der Mulde über die Wiesen kommt, lässt die eher moderaten Wintertemperaturen deutlich spürbar werden. Vor dem Dorf der Jugend stehen ein...

15,8 Millionen Euro für Landwirte – Betriebe in benachteiligten Gebieten erhalten Ausgleich

Sachsen. Rund 2 970 landwirtschaftliche Betriebe in Sachsens benachteiligten Gebieten erhalten in diesen Tagen rund 15,8 Millionen Euro Ausgleichszulage. Die Zulage aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums, der Gemeinschaftsaufgabe »Verbesserung...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here