Brandstiftung? Schuppenbrand in Pöhsig

0
1941
Fotos: Sören Müller

Grimma/Pöhsig. Gegen 00:45 Uhr wurden Polizei, Rettungsdienst und die Freiwilligen Feuerwehren aus Zschoppach und Grimma nach Pöhsig alarmiert.

In einem Privatgrundstück stand ein Schuppen lichterloh in Flammen. Beim Eintreffen der Wehren griff das Feuer bereits auf eine angrenzende Garage und einen Anbau über.  So konzentrierte sich der erste Löschangriff, den die Zschoppacher Kameraden vornahmen, auf das Eindämmen der Flammen bis die Kameraden aus Grimma, die 13 Kilometer Anfahrt hatten, eintrafen.

Mit vereinten Kräften gelang es den Brand unter Kontrolle zu bekommen und schließlich, auch unter Einsatz von Schaum, abzulöschen und so den Schaden am Anbau und der Garage minimal zu halten. Letzte Glutnester wurden mit einer Wärmebildkamera aufgespürt und gelöscht. Zur genauen Brandursache ermittelt nun die Polizei. Da sich der Hauseigentümer aber nicht erklären konnte wie an der Brandstelle ein Feuer entstehen solle, da dort keinerlei Medien angelegen haben, kann man derzeit auch Brandstiftung nicht ausschließen. Verletzt wurde niemand.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here