A14: Auto fängt bei Grimma Feuer – Bier verhindert Totalschaden

0
14920
Foto: Medienportal-Grimma

Grimma. Feuerwehrkameraden erleben in ihrer Laufbahn ja doch immer mal kuriose Umstände, ein Einsatz auf der BAB 14 am Donnerstagabend überraschte dann aber doch so manch Gemüt.

Gegen 21:15 Uhr wurden die Grimmaer Feuerwehrkameraden auf die BAB 14 in Fahrtrichtung Leipzig geschickt. Gut einen Kilometer hinter der Raststätte hatten drei Insassen eines BMW in ihrem Fahrzeug Brandgeruch wahrgenommen. Als Sie auf dem Standstreifen anhielten um nachzusehen, konnten Sie einen Entstehungsbrand im Motorraum feststellen.

Der Notruf war abgesetzt, alle Personen aus dem Auto und nun dem Feuer seinen Lauf lassen? Mitnichten! Schnell wurden die letzten Bierreserven aus dem Auto geholt und das Feuer damit bekämpft. Der etwas ungewöhnliche Löschangriff hatte auch Erfolg, sodass die eintreffenden Feuerwehrkameraden nur noch die Restablöschung übernehmen mussten. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache. Am wahrscheinlichsten war es ein technischer Defekt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here