Sachbeschädigungen an Wahlplakaten in Zwenkau und Grimma

0
2012
Symbolbild/pixabay

Grimma/Zwenkau. Am Wochenende kam es einmal mehr zu Sachbeschädigungen an Wahlplakaten.

Über die Rettungsleitstelle wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein unbekannter Täter drei Wahlplakate in Zwenkau angezündet hatte. Betroffen waren die Parteien „CDU“ und „Freie Wähler“. Der Tatort befand sich in Zwenkau in der Nähe eines Restaurants in der Leipziger Straße. Beim Eintreffen der Polizeibeamten fanden diese die Reste von drei abgebrannten Wahlplakaten am Boden. Die vorhandene Befestigung mittels Kabelbinder war geschmolzen. Die Höhe des Sachschadens steht noch aus.

Unbekannte Täter beschädigten Freitagabend zwei Wahlplakate der Parteien „DIE LINKE“ und der „SPD“, indem diese zum Teil abgerissen wurden. Auf die Augen der auf dem Plakat abgedruckten Personen „Rico Gebhardt DIE LINKE“ und „Martin Dulig SPD“ wurden blaue Aufkleber der „AfD“ aufgeklebt. Auf den Aufkleber steht „Wir sind deine Stimme. AfD“. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht festgestellt werden. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here