Wahlplakat zerstört

0
2706
Symbolbild/pixabay

Grimma. Ein 23-jähriger Hinweisgeber und seine Begleitung beobachteten, wie eine männliche Person, welche auf Höhe der Kreuzung Friedrich-Oettler-Straße/Nikolaistraße gerade ein Wahlplakat der AfD von einem ca. 4 m x 2 m großen Aufsteller gerissen hatte.

Dieses hatte er dann auf den naheliegenden Fußgängerüberweg geworfen, teilte die Polizei mit. Der Zeuge informierte die Polizei und verfolgte den Mann weiter. Dieser stand dann vor einem Haus, stellte seine Bierflasche auf das Fensterbrett eines offenen Fensters, warf seinen Rucksack hinein und kletterte dann selbst in die Wohnung. Der Mann konnte identifiziert werden. Es handelte sich um einen 39-Jährigen, der auch in diesem Haus, im Erdgeschoss, wohnhaft ist. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here