Rettungswagen auf A14 von Straße abgekommen

0
3906
Symbolbild/pixabay

Grimma. Auf der A14 in Richtung Leipzig kam es Donnerstagnachmittag zu einem Unfall.

Gegen 15 Uhr war ein Rettungswagen in Richtung Leipzig mit einer Verlegungsfahrt unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen zwischen den Anschlussstellen Mutzschen und Grimma nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem Schild kollidierte. Umgehend wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Mutzschen und Zschoppach sowie Rettungsdienst, Polizei und ein Rettungshubschrauber alarmiert.

Die Patientin wurde mit einem Hubschrauber zu ihrem Bestimmungsort geflogen und die Fahrzeugbesatzung vorsorglich zum Check in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall selbst wurde niemand verletzt. Die Kameraden der Feuerwehren übernahmen die Absicherung der Einsatzstelle und stellten den Brandschutz sicher. DIe A14 war zeitweise voll gesperrt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here