Dachstuhlbrand in Oelzschau

0
2972
Fotos: Sören Müller

Oelzschau. Dienstagvormittag kam es in der Nordstraße zu einem verherrendem Brand.

Gegen 09:30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Oelzschau, Rötha, Belgershain, Espenhain, Mölbis und die Bornaer Drehleiter alarmiert. Auch der zuständige stellvertretende Kreisbrandmeister eilte zum Einsatzort. Beim Eintreffen der Kameraden stand der Dachstuhl des Einfamilienhauses im Vollbrand. Glücklicherweise hatten zwei Ersthelfer die Rauchentwicklung aus dem Dach bemerkt, setzten umgehend den Notruf ab und halfen einem Rentner über eine Leiter bei der Flucht vor dem Feuer.

Starker Wind hatte zu dem Zeitpunkt binnen weniger Minuten einen Vollbrand ausgelöst. Der Mann wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, blieb aber weitgehend unversehrt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here