Angriff auf Netzwerk für demokratische Kultur Wurzen e.V.:

0
3291
Hintergrundbild: Symbolbild/pixabay Foto: Jens Kretzschmar

Wurzen. Sonntagnachmittag hat es einen Angriff auf das Gebäude des Netzwerk für demokratische Kultur Wurzen e.V. gegeben.

Stadtrat Jens Kretzschmar (LINKE) vermutet politische Hintergründe hinter der Gewalttat: „mehrere schwarzgekleidete und zum Teil vermummte junge Männer die dem rechten Spektrum zuzuordnen sind“ griffen demnach das Kultur- und BürgerInnenzentrum des Vereins am Domplatz in Wurzen an.

- Anzeige -

Offenbar kamen die Täter in kleinen Gruppen von einem Fußballspiel in Wurzen und trafen sich vor dem D5.“ so Kretzschmar in einem Facebookpost weiter. Beim Angriff seien Bierflaschen auf die Fassade geworfen worden und zwei Überwachungskameras zerstört worden, zudem soll es Tritte gegen den Eingangsbereich gegeben haben. In der Vergangenheit war das D5 als Sitz des Netzwerks für Demokratische Kultur e.V. (NDK) immer wieder Ziel von Angriffen. Die Polizei hat den Sachverhalt aufgenommen und ermittelt nun zu den Tätern.

Noch mehr Nachrichten

Kinderreitfest lädt zum Verweilen in Grimma ein

Grimma. Das Grimmaer Kinderreitfest ist eine Mischung aus Turniersport und Showunterhaltung.Am ersten Septemberwochenende, 7. und 8. September, erwartet die Besucher und die jungen Reiter auf den Böhl`schen Wiesen jede Menge sehenswerte Wettkämpfe, ein buntes...

Fußballclub Grimma sucht Fußball-Nachwuchs

Grimma. Der Fußballclub Grimma sucht für die G-Jugend Kinder aus den Jahrgängen 2013 und 2014.Interessenten sind herzlich eingeladen. Das Training findet montags und donnerstags, jeweils am Nachmittag, im Sportplatz- “Käfig” am Stadion der Freundschaft...

Großartige Kunst aus den Jugendhäusern Grimma und Nerchau

Grimma. Kinder aus den AWO Kinder- und Jugendhäusern Südpol in Grimma-Süd und East-End in Nerchau sind in diesen Sommerferien mit Künstlern des Kulturbahnhofs e.V. Markkleeberg kreativ geworden.„Im Südpol findet die Kunstprojektwoche bereits zum dritten...

Apfelernte 2019 eröffnet – Witterung erneut ungünstig – Ernte zum Teil verhagelt

Sachsen. Im Beisein von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt ist am Freitag in Stolpen die Apfelernte in Sachsen offiziell gestartet worden.Leider müssen die Apfelerzeuger auch in diesem Jahr - und damit das dritte Mal in Folge...

Grimmaer Stadtrat hat sich konstituiert

Grimma. Am Donnerstag, dem 22. August, fand sich erstmals nach der Kommunalwahl im Mai der neu gewählte Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.Zwei Gewählte nahmen ihr Mandat nicht an. Für Oberbürgermeister Matthias Berger, der...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here