Zeugenaufruf – Dieselspurverursacher gesucht

0
5150
Foto: Sören Müller

Grimma. Nachdem am Mittwoch (25.Mai) zwei Mopedfahrer durch eine Dieselspur in Grimma stürzten und über Stunden die Fahrbahn gereinigt werden musste (wir hatten berichtet) sucht das Ordnungsamt nun dringend nach Zeugen die Auskunft über den Verursacher machen können.

Der Verursacher hatte vom Kreiverkehr Netto-Markt in Hohnstädt, über die Wurzener Straße, Wiesenstraße, Straße des Friedens, bis in die Käthe-Kollwitz-Straße erhebliche Mengen Kraftstoff (Biodiesel) oder mutmaßlich Frittenöl verloren und war bisher nicht ausfindig zu machen. Da die Reinigung sehr kostenintensiv über eine Spezialfirma erbracht wurde, zwei Feuerwehren im Einsatz waren und auch zwei unbeteiligte Mopedfahrer zu Schaden kamen wird nun um Hilfe gebeten. Das verursachende Fahrzeug – ein Kleintransporter oder Lkw – ist bisher nicht bekannt. Es muss aber längere Zeit vor dem Grundstück Käthe-Kollwitz-Straße 6 gestanden haben und es wendete in der Parkplatzzufahrt zum nahegelegenen Ärztehaus/Altenheim.
Wer kann sachdienliche Angaben zum Fahrzeug (Hersteller, Farbe, Aufdruck, Kennzeichen etc.) und/oder zum Fahrer machen?

Anzeige

Zeugen wenden sich bitte an das Ordnungsamt der Stadt Grimma unter 03437 9858256 (Herr Steffen Kunze) oder unter 03437 9858250 (Frau Katrin Werner) oder direkt an das Polizeirevier Grimma (03437) 708925-100.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here