B107: Vollsperrung ab April!

0
3364
Foto: pixabay

Grimma/Großbothen. Ab kommenden Montag, erfolgt eine Vollsperrung der B107 bis Ende August!

Umfangreiche Fahrbahnerneuerungsarbeiten zwischen Großbothen und Grimma machen eine Vollsperrung der B107 nötig.

- Anzeige -

Die Baulänge des Erneuerungsabschnittes beträgt insgesamt 2 Kilometer und erstreckt sich in der Ortslage Großbothen von der Kirchstraße bis zur Zufahrt zum Wilhelm-Oswald-Park und vom Kloster Nimbschen bis zum Ortseingang von Grimma.

Begonnen wird im 1. Bauabschnitt (1. BA) – Ortslage Großbothen – am 1. April. In diesem Abschnitt werden nach dem Rückbau des Asphaltes vorhandene Borde und Straßenabläufe erneuert. Danach erfolgt der Wiedereinbau des Asphaltes in vollgebundener Bauweise bzw. in einem Teilbereich der Einbau der Asphaltbinder- und -deckschicht. Die vorhandenen Zufahrten und die Gehwegflächen werden höhenmäßig entsprechend angepasst. Während der Fahrbahnerneuerungsmaßnahmen im 1. Bauabschnitt erfolgen gleichzeitig Arbeiten zur Änderung der Radwegführung in Grimma in der Wurzener Straße am Abzweig Wiesenstraße.

- Anzeige -

Nach Fertigstellung des 1. BA ist seitens des Auftragnehmers der Baubeginn des 3. Abschnittes – Kloster Nimbschen bis Ortseingang Grimma – voraussichtlich Mitte Mai geplant. Hier wird die vorhandene Asphaltdeck- und -binderschicht im Bestand abgefräst und erneuert. An der Einfriedungsmauer am Kloster Nimbschen erfolgen straßenseitig Instandsetzungsarbeiten. Nach Abschluss der Bauarbeiten erhalten die Erneuerungsabschnitte die erforderliche Markierung, Beschilderung und Ausstattung.

Die Durchführung der Straßenbauarbeiten von Großbothen bis Grimma erfolgt unter abschnittsweiser Vollsperrung für den Gesamtverkehr. Der Verkehr wird dazu von Grimma über die Bundesstraße B 107a (Ortsumgehung) nach Bad Lausick (S 11) und Colditz (B 176) und Großbothen (B 107) umgeleitet. In Gegenrichtung wird die Umleitung über die gleiche Strecke geführt. Der ÖPNV fährt ebenfalls Umleitung. Die Umleitungsstrecke werde  entsprechend ausgeschildert.

- Anzeige -

Vorgesehen ist, die Baumaßnahme bis voraussichtlich Ende August 2019 zu realisieren. Die Gesamtbaukosten für die Fahrbahnerneuerung belaufen sich auf rund 700.000 Euro, sie werden vom Bund finanziert. Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Umleitungen und Erschwernisse gebeten.

Noch mehr Nachrichten

Foto: pixabay

Sperrung der Muldebrücke in Kössern

Kössern. Während der Sommerferien vom 8. Juli bis 16. August wird die Muldebrücke in Kössern voll gesperrt.Die Umleitung führt über Grimma, Neunitz, Schkortitz und zurück. Der Mulderadweg ist in dieser Zeit ebenfalls nicht befahrbar....

Ein attraktiver Kindertag im Hort „Wilde Würmer“

Grimma. Silke und Nils Tiebel besuchten im Rahmen des Kindertages den Hort der „Wilden Würmer“ mit ihrem Neugier-Express.Bei sonnig-sommerlichen Temperaturen entdeckten die Kinder die abwechslungsreichen und wissenserweiternden Stationen des Neugier-Expresses auf spielerische und experimentelle...

Dynamo Dresden testet in Grimma

Grimma. Durchaus überraschend wird Dynamo Dresden in Grimma testen.Der Gegner wird am 27. Juni 2019  Regionalligist Wacker Nordhausen sein. Spielort wird allerdings das im Umbau befindliche Stadion der Freundschaft sein.Im Stadion der Freundschaft sind...

80 Jahre Feuerwehr Hohnstädt

Grimma/Hohnstädt. Seit nun mehr als 80 Jahren ist die Feuerwehr Hohnstädt 24 Stunden, 7 Tage die Woche, ehrenamtlich für die Bürgerinnen und Bürger zur Stelle, wenn es um Leib und Leben geht.Dieses Jubiläum möchten...

Küchenbrand in Schmölen

Schmölen.  Gegen 11.36 Uhr am Montag wurden mehrere Feuerwehrehren der Gemeinde Bennewitz und die Wurzener Drehleiter zu einem Einsatz nach Schmölen alarmiert.In der Grimmaischen Straße war nach ersten Angaben ein Feuer in einer Küche...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here