Fotoverein Grimma dominiert Landesfotoschau 2019

0
231
Die Fotografen vom Kunst- und Fotoverein Grimma haben bei der Landesfotoschau des Deutschen Verbandes für Fotografie in Dresden wieder für einen Achtungserfolg gesorgt. Foto: Günther Schulze

Grimma/Dresden. Die Fotografen vom Kunst- und Fotoverein Grimma haben bei der Landesfotoschau des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) in Dresden wieder für einen Achtungserfolg gesorgt.

Nachdem vor zwei Jahren bereits Andre Heidner (im Bild links) und Thomas Kube (re.) jeweils als Hauptpreisträger gekürt wurden, bekam diesmal Gerhard Weber (2.v.re.) die Silbermedaille des DVF für seine Gesamtleistung. Da es sich um einen Landeswettbewerb handelt, ist die Silbermedaille die höchste Auszeichnung, Goldmedaillen werden nur bei Bundesfotowettbewerben vergeben. Auch die nächsthöchste Auszeichnung in Form einer Urkunde ging neben Anderen dreimal an den Fotoverein Grimma. Sylvia Jassmann (2.v.li.), Andre Heidner und Thomas Kube standen damit erneut auf dem Siegertreppchen in der großen Empfangshalle vom Bahnhof Dresden-Neustadt.

- Anzeige -

Immerhin 84 Fotografinnen und Fotografen (allesamt DVF-Mitglieder) hatten sich an dieser 10. Landesfotoschau in drei Altersklassen beteiligt. 336 Fotos waren schlussendlich von einer vierköpfigen Jury zu bewerten. Die Motivvielfalt ist auch dieses Jahr wieder verblüffend. Dennoch zeichnet sich ab, dass emotionale Menschenporträts und technisch brillante Schwarzweiß-Aufnahmen bei der Jury die höchsten Bewertungen bekamen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Webers Foto „Sorgenvoll“ und Kubes Bild „Was bleibt“ mit 37 Punkten die beiden höchstbewerteten des ganzen Wettbewerbes sind.  Foto: Günther Schulze

Noch mehr Nachrichten

Fußballclub Grimma sucht Fußball-Nachwuchs

Grimma. Der Fußballclub Grimma sucht für die G-Jugend Kinder aus den Jahrgängen 2013 und 2014.Interessenten sind herzlich eingeladen. Das Training findet montags und donnerstags, jeweils am Nachmittag, im Sportplatz- “Käfig” am Stadion der Freundschaft...

Großartige Kunst aus den Jugendhäusern Grimma und Nerchau

Grimma. Kinder aus den AWO Kinder- und Jugendhäusern Südpol in Grimma-Süd und East-End in Nerchau sind in diesen Sommerferien mit Künstlern des Kulturbahnhofs e.V. Markkleeberg kreativ geworden.„Im Südpol findet die Kunstprojektwoche bereits zum dritten...

Apfelernte 2019 eröffnet – Witterung erneut ungünstig – Ernte zum Teil verhagelt

Sachsen. Im Beisein von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt ist am Freitag in Stolpen die Apfelernte in Sachsen offiziell gestartet worden.Leider müssen die Apfelerzeuger auch in diesem Jahr - und damit das dritte Mal in Folge...

Grimmaer Stadtrat hat sich konstituiert

Grimma. Am Donnerstag, dem 22. August, fand sich erstmals nach der Kommunalwahl im Mai der neu gewählte Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.Zwei Gewählte nahmen ihr Mandat nicht an. Für Oberbürgermeister Matthias Berger, der...

Wahlplakate heruntergerissen

Brandis. Welchen Einfluss auf die Wahl haben heruntergerissene Wahlplakate? Das fragen sich immer wieder die Bürgerinnen und Bürger, wenn sie so etwas feststellen. So geschehen gestern Abend in Brandis:Ein 32-jähriger Hinweisgeber bemerkte einen Mann,...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here