Zwei Mal gegen Telefonmast gefahren

0
808
Symbolbild/pixabay

Brandis. Ein bisher nicht bekannter Fahrzeugführer kam am Mittwoch auf der Kleinsteinberger Straße ins Schleudern und fuhr gegen einen Telefonmast.

Der Mast stürzte um und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne sich bei der Polizei zu melden. Der Sachschaden am Telefonmast liegt im niedrigen vierstelligen Bereich.

Kurze Zeit später fuhr eine 58-jährige Fahrerin eines Daimler-Chrysler ebenfalls auf der Kleinsteinberger Straße und konnte vor dem auf der Fahrbahn liegenden Mast nicht rechtzeitig bremsen. Es kam zur Kollision, bei der ein Sachschaden im niedrigen vierstelligen Bereich entstand. Die Frau wurde nicht verletzt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here