Notlandung in Leipzig – Militärmaschine kreiste über dem Muldental

0
6100
Symbolbild/pixabay

Leipzig/Muldental. Einige staunten nicht schlecht als am Mittwoch eine Boing 747 sehr tief über Naunhof flog.

Wie die LVZ berichtet soll die Maschine in Leipzig notgelandet sein. Laut Flyradar24 wollte die Boing der ATLAS- Air von Nürnberg nach Portsmouth im US-Bundesstaat New Hampshire fliegen. Aus bislang unbekannten Gründen ließ die Maschine über Mitteldeutschland Treibstoff ab und landete schlussendlich sicher in Leipzig.

Screenshot Flyradar24.com

Wie eine Flughafensprecherin des Airports Leipzig/Halle der LVZ mitteilte, gab es keine Komplikationen bei der Notlandung von Flugnummer GTI8591. Die Flughafenfeuerwehr habe die Landung, wie in solchen Fällen üblich, abgesichert. Der Jumbo ist ein umgebauter ehemaliger Passagierjet und wird hauptsächlich durch das US-Militär genutzt.

Anzeige

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here