Umzug: Bürgerbüro Dürrweitzschen am Montag geschlossen

0
139
Symbolbild
Symbolbild/Stadt Grimma

Dürrweitzschen. Derzeit zieht das Dürrweitzschener Bürgerbüro von der Obstland-Straße 30 in die neuen Räume in der Obstland-Straße 35 um. Durch den Umzug bleibt das Bürgerbüro am Montag, 11. Februar geschlossen.

Die ehemalige Kindertagesstätte wird zum barrierefreien Bürgertreff mit Vereinsräumen, Bürgerbüro und Bibliothek umgebaut.  Die Stadt Grimma machte sich stark und beantragte Fördermittel für die Umnutzung. „Durch die Bündelung der Funktionen Bürgerbüro, Ortschaftsrat, Buchausleihe und Vereinsräume im ehemaligen Kindergarten, dessen Nutzungszeitraum im Gebäude nur befristet war, wird der Auslastungsgrad und die entsprechende Effektivität des Gebäudes optimiert“, so Oberbürgermeister Matthias Berger.

- Anzeige -

Die Bausubstanz des Gebäudes ist gut in Schuss und erforderte kleine Umbaumaßnahmen. Für das Bürgerbüro sind der Einbau eines barrierefreien Toilettenraumes sowie die Abgrenzung zum vorhandenen Flur geplant. Die Mittel zur Finanzierung flossen aus dem Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) 2014 – 2020. Zuständig für die Durchführung der EU-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft.

Noch mehr Nachrichten

Fußballclub Grimma sucht Fußball-Nachwuchs

Grimma. Der Fußballclub Grimma sucht für die G-Jugend Kinder aus den Jahrgängen 2013 und 2014.Interessenten sind herzlich eingeladen. Das Training findet montags und donnerstags, jeweils am Nachmittag, im Sportplatz- “Käfig” am Stadion der Freundschaft...

Großartige Kunst aus den Jugendhäusern Grimma und Nerchau

Grimma. Kinder aus den AWO Kinder- und Jugendhäusern Südpol in Grimma-Süd und East-End in Nerchau sind in diesen Sommerferien mit Künstlern des Kulturbahnhofs e.V. Markkleeberg kreativ geworden.„Im Südpol findet die Kunstprojektwoche bereits zum dritten...

Apfelernte 2019 eröffnet – Witterung erneut ungünstig – Ernte zum Teil verhagelt

Sachsen. Im Beisein von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt ist am Freitag in Stolpen die Apfelernte in Sachsen offiziell gestartet worden.Leider müssen die Apfelerzeuger auch in diesem Jahr - und damit das dritte Mal in Folge...

Grimmaer Stadtrat hat sich konstituiert

Grimma. Am Donnerstag, dem 22. August, fand sich erstmals nach der Kommunalwahl im Mai der neu gewählte Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.Zwei Gewählte nahmen ihr Mandat nicht an. Für Oberbürgermeister Matthias Berger, der...

Wahlplakate heruntergerissen

Brandis. Welchen Einfluss auf die Wahl haben heruntergerissene Wahlplakate? Das fragen sich immer wieder die Bürgerinnen und Bürger, wenn sie so etwas feststellen. So geschehen gestern Abend in Brandis:Ein 32-jähriger Hinweisgeber bemerkte einen Mann,...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here