Bahnübergänge um Waldbardau gesperrt

0
1783
Symbolbild/pixabay

Waldbardau. Bahnübergänge werden gesperrt.

Aufgrund von umfangreichen Arbeiten an den Gleisen der Deutschen Bahn AG, sind die Bahnübergänge südlich und nördlich von Waldbardau vom 12. bis 14. Februar voll gesperrt.

Konkret betrifft es den Bahnübergang „Am Waldwinkel“, in der Nähe des Gewerbegebietes Weinberg, sowie den Bahnübergang Waldstraße, die verlängerte Nimbschener Straße von Großbardau kommend. Waldbardau wird in dieser Zeit zur Sackgasse und ist nur über Grimma-Süd erreichbar. Die Sperrung gilt auch für Radfahrer und Fußgänger.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here