PARTNER PFERD 2019 startet mit mehr als 500 PS

0
157
Symbolbild/pixabay

Leipzig. Die PARTNER PFERD 2019 steht hufscharrend in der Startbox und geht neben beliebten Traditionen mit zahlreichen Neuerungen ins diesjährige Rennen.

Das erweiterte Hallenkonzept bringt mehr Fläche für noch mehr Aussteller, mehr Platz für Wissenschaft und mehr Spaß für die jüngsten Pferdefans. Präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, sitzt die PARTNER PFERD vom 17. bis 20. Januar 2019 mit über 500 PS im Sattel und wird damit einmal mehr zum Treffpunkt der internationalen Reitsportwelt – und zum Paradies für Pferdefreunde. Das Publikum kann sich auf über 260 Aussteller aus insgesamt 13 Ländern sowie auf lange Shoppingtage, täglich von 9 bis 20 Uhr, freuen.

- Anzeige -

Leipzig setzt in den kommenden Tagen wieder auf das richtige Pferd. Für die nunmehr
22. PARTNER PFERD verwandeln sich die Hallen der Leipziger Messe in Parcours, Bühne und Stall gleichermaßen und bieten der Veranstaltung damit den optimalen Rahmen. Das perfekte Zusammenspiel der Bereiche Expo, Show und Sport machen die PARTNER PFERD alljährlich zum Magnet für Publikum und Weltcup-Sportler – internationaler Spitzen-Pferdesport ist hier garantiert.

Mehr Platz für Pferd und Reiter
Die PARTNER PFERD öffnet 2019 buchstäblich neue Tore. Erstmals wird die architektonisch herausragende Glashalle Teil der Veranstaltung. Zum einen wird der Eingang West der Glashalle erstmals zentraler Eingangsbereich für die PARTNER PFERD. Zum anderen finden unter den 25.000 qm Glas die Investitionsgüter neue, exklusive Ausstellungsflächen sowie die große, umgestaltete Kinder-Erlebniswelt ihren neuen Platz.
Platz nehmen können und sollen Besucher in der ebenfalls neuen Media Lounge. Neben einem großem TV, auf dem das Turniergeschehen aus Halle 1 live übertragen wird und kostenfreien Handyladestationen, laden bequeme Sitzmöbel die Besucher zum Verweilen.

- Anzeige -

Auf der Empore der Glashalle öffnet zudem zum ersten Mal das Forum PFERD. Spannende Vorträge, interessante Menschen, neue Erkenntnisse, Erfahrungs- und Wissensaustausch rund ums Pferd: Unterstützt von der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig referieren von 10 bis 18 Uhr zu jeder vollen Stunde Experten zum Thema Gesundheit von Pferd und Reiter. Im wissenschaftlichen Fokus stehen 2019 die beiden Schwerpunktthemen „Huf“ und „Bewegungsapparat“.

Jede Menge Aktion im Ring
In Messehalle 3 begeistern die Akteure des Aktionsrings täglich ab 9 Uhr mit einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Programm. Die Vorführungen zeigen die Vielfalt der Pferdewelt, präsentieren verschiedene Pferderassen und thematisieren die Ausbildungsmöglichkeiten und Gesunderhaltung von Pferd und Reiter. Auf einer Fläche von 600 Quadratmetern werden an vier Tagen mehr als 130 Vorführungen zu sehen sein. Großes Augenmerk liegt 2019 auf den Shire Horses, auch sanfte Riesen genannt. Der Deutsche Shire Horse Verein präsentiert die stattlichen Tiere mit einem Stockmaß bis zu 175 Zentimetern an der Hand, unterm Sattel und gefahren. Als Highlight wird am Messesamstag am Stand des Vereins ein Schimmelhengst präsentiert, traditionell mit kleinen Fähnchen und Bändern in Schweif und Mähne eingeflochten. Mit Christine Hlauschecks Kreis-Meister-Konzept steht zudem das große Thema der optimalen Reitausbildung im Mittelpunkt. Einfach, abwechslungsreich und begleitet durch sichtbaren Fortschritt sollte jede Ausbildung sein. Mit ihrem Programm „Bewegungsfreiheit und Feine Reitausbildung“ stellt Hlauschecks als erfahrene Ausbilderin ihren Ansatz von acht Trainingsschwerpunkten vor. Für alle Veranstaltungen im Aktionsring genügt die Tageskarte, das vollständige Programm des Aktionsrings gibt es unter: www.partner-pferd.de/programm.

- Anzeige -

Die PARTNER PFERD im Internet:
www.partner-pferd.de
www.facebook.com/partnerpferdleipzig
www.instagram.com/partnerpferdleipzig/

Noch mehr Nachrichten

Foto: Stadt Grimma

Sicher zur Schule: Busschule für Erstklässler

Grimma. Schulanfang – bitte Tempo runter: Diese Botschaft prangt seit einigen Tagen vor den Grundschulen und wichtigen Kreuzungen.Die gelben Banner erinnern zum Schulanfang ans Langsamfahren. Denn gerade beim Überqueren von Straßen wird es gefährlich. In...

Tödlicher Fahrradsturz bei Grimma

Grimma. Dienstagnachmittag kam es zu einem tragischen UnglückWie die Polizei mitteilte, sei ein 43-Jähriger mit seinem Rennrad gestürzt und ums Leben gekommen. Der Mann war demnach von Zschoppach nach Ragewitz unterwegs gewesen und auf...

Mitarbeiter für Controlling/Gesamtbanksteuerung (m/w/d) gesucht!

Grimma.  Wir, die Raiffeisenbank Grimma eG, sind als Arbeitgeber in der Region bekannt. Unsere genossenschaftlichen Werte wie Fairness, Solidarität und Partnerschaftlichkeit prägen nicht nur das Verhältnis zu unseren Kunden, sondern auch das zu unseren...

Heftiger Kreuzungscrash in Großbardau

Großbardau. Im Grimmaer Ortsteil Großbardau kam es Dienstagnachmittag zu einem schweren Unfall bei dem mindestens zwei Menschen verletzt wurden.Gegen 14:45 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei, sowie die Freiwillige Feuerwehr Großbardau in den Kreuzungsbereich Großbardauer...

Buntes Programm zum Sommerfest in Schaddel

Schaddel. Die Dorfgemeinschaft Schaddel lädt am 24. und 25. August zum alljährlichen Sommerfest ein.Geboten wird ein buntes Programm für Klein und Groß bei freiem Eintritt. Los geht es am 24. August 14 Uhr mit...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here