Verkehrsunfall in Trebsen

0
4875
Foto: Sören Müller

Trebsen. Am späten Montag Nachmittag kam es in Trebsen auf der Kreuzung B107 und Industriegebietsstraße zu einem schweren Verkehrsunfall.

Die B107 war kurzzeitig voll gesperrt. Der Verkehr wurde dann an der Unfallstelle vorbei geleitet. In den Verkehrsunfall waren ein Nissan und ein Audi verwickelt. Der Audi wollte nach links in die Industriegebietsstraße fahren und beachtete dabei die Vorfahrt des Nissan nicht.Zwei Personen wurden verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr Trebsen war vor Ort um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden und den Brandschutz sicher zu stellen. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr.

- Anzeige -

 

 

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Grimma. Für die Europa-, Kreis- und Kommunalwahlen sucht die Stadtverwaltung Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für den Wahlsonntag, 26. Mai 2019.Insgesamt sind über 280 Ehrenamtliche nötig, um einen reibungslosen Ablauf in den 28 Wahllokalen und sechs Briefwahllokalen zu...

Grimma blüht auf: Stiefmütterchen läuten den Frühling ein

Grimma. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Grimmaer Bauhofes haben begonnen, die Stadt fit für den Frühling zu machen.Tausende Frühblüher in kräftigem Gelb und Blau-Violett dekorieren 60 öffentliche Anlagen, Parks, Straßenränder, Kreisverkehre und Pflanzkästen der...

Kunert-Elf verteidigt Punktevorsprung

Grimma/Taucha. Was wurde wieder vor diesem Landesligaspiel alles gesagt und geschrieben: "gegen die tun wir uns immer schwer"; "Angstgegner";  "endlich den Bock umstoßen".Alexander Kunert war es vor dem Spiel egal welche Gedanken in irgendwelchen...

Update: VW knallt in Leitplanke

Grimma. Am Sonntagabend krachte es mal wieder auf der Autobahn 14.Zwischen Grimma und Klinga in Richtung Leipzig  kam aus bislang unbekannten Gründen ein VW von der Fahrbahn ab. Er krachte in die Leitplanke und...

Der Neubau der Autobahnbrücke ist von großem Interesse

Grimma. Kaum ein Bauvorhaben lockte so viele Bürgerinnen und Bürger in das Stadthaus, um einen Einblick in die Bauplanungsunterlagen zu erhaschen wie der Ersatzneubau der Autobahnbrücke über die Mulde.„Wir luden die Planer ein, damit...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here