Zeugen nach Schlägerei gesucht!

0
979
Symbolbild/pixabay

Wurzen. In den frühen Sonntagmorgenstunden schlug ein Unbekannter in der Dresdener Straße einen 21-Jährigen so heftig, dass dieser mehrere Gesichtsfrakturen davontrug und medizinisch versorgt werden musste.

Seine Freundin erzählte, dass beide zu dem Zeitpunkt des Ereignisses abseits der Hauptbühne im Innenbereich in einer Wurzener Diskothek gestanden und den Entschluss gefasst hätten, nach Hause zu gehen.

- Anzeige -

Da aber war plötzlich ein Trio aufgetaucht und blieb vor ihnen stehen. Als sich ihr Freund den drei Unbekannten zuwandte, schlug einer von ihnen so heftig zu, dass dieser zu Boden ging. Das wurde von dem Unbekannten mit einem weiteren Schlag quittiert und hätte sehr wahrscheinlich zu weiteren geführt, wäre sie nicht dazwischen gegangen. Anschließend verschwand das Trio, noch bevor die Mitarbeiter der Security diese zwecks Identitätsfeststellung hätten festhalten können.

Allerdings riefen diese umgehend einen Rettungswagen, dessen Besatzung den schwer Verletzten mit Gesichtsfrakturen in eine Klinik nach Wurzen brachte. Einen Tag später musste er in einer Leipziger Klinik stationär aufgenommen werden.
Den Schläger beschrieb sie folgendermaßen:
– deutsch
– 20 – 30 Jahre alt
– ca. 170 cm groß,
– dickliche Gestalt
– Dreitagebart
– blondes kurzes Haar
– eckige schwarze Brille,
– trug schwarzen Pullover oder schwarzes T-Shirt mit weißem Print auf der Brust

- Anzeige -

Zu den Motiven der Schläger liegen derzeit noch keine Anhaltspunkte vor.
Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und sucht dringend Zeugen zu dem
Geschehen. Wer kann dazu Angaben machen? Wer kennt den Unbekannten, der den
21-Jährigen schlug und so schwer verletzte?
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben
können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668
Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden.

Noch mehr Nachrichten

Pkw kracht auf Stauende

Klinga. Auf der BAB 14 kam es Samstagnachmittag in Richtung Leipzig zu einem Verkehrsunfall auf der linken Spur.Wie die Polizei mitteilte, war gegen 14.45 Uhr kurz nach der Anschlussstelle Klinga ein PKW auf einen...
Symbolbild

Dürrweitzschener Bürgerbüro ist ab Montag wieder erreichbar

Dürrweitzschen. Das Bürgerbüro in Dürrweitzschen ist ab Montag, 18. Februar, wieder geöffnet.Die kommunale Servicestelle zog in den letzten Tagen von der Obstland-Straße 30 in den ehemaligen Kindergarten in der Obstland-Straße 35 um. Das Bürgerbüro...

Heuhaufen brannte

Threna. Zwischen Threna und der S43 ging Freitagnachmittag ein Heuhaufen in Flammen auf.Die Freiwilligen Feuerwehren aus Belgershain, Threna und Naunhof waren mit 22 Kameraden im Einsatz um das Feuer, in mitten eines Feldes, zu...

A-Klasse und Transporter angezündet

Wurzen. Mitten in der Nacht zum Freitag gingen ein PKW und ein Transporter in der Theodor-Körner-Straße in Flammen auf.02:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wurzen in die Theodor-Körner-Straße gerufen. Anwohner hatten die Rettungsleitstelle alarmiert....

Tagesordnung für die nächste Stadtratsitzung

Grimma. Am Donnerstag, den 21. Februar, findet 17.00 Uhr die nächste Sitzung des Grimmaer Stadtrates im Rathaussaal, Markt 27, statt.Zu Beginn der Sitzung besteht für Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit Anfragen zu stellen. Anschließend...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here