Sensationsfund: Verhindert Spionageeidechse den Neubau des Sportzentrums?

1
2311
Fotos: pixabay/Fotomontage

Grimma. Bei Baggerarbeiten wurde gestern eine Sensationsentdeckung gemacht, welche das komplette Bauprojekt „Sportzentrum Husarenkaserne“ gefährdet. 

- Anzeige -

Gegen 11:11 Uhr machte ein Baggerfahrer, der mit dem Abriss der alten Kasernengebäude in der Lausicker Straße beschäftigt war, eine ungewöhnliche Entdeckung in seiner Baggerschaufel. Eine zierliche grüne Eidechse, etwa 20cm lang, lag quicklebendig in der Schauffel. Er verständigte sofort den Bauleiter, welcher sofort das Umweltamt informierte. Mit vier Mitarbeitern rückten diese an, um das Tier zu begutachten. Es stellte sich heraus, dass diese Eidechsen zur Zeit der russischen Besatzung gezielt gezüchtet wurden. Nicht nur tonnenweise Munitionsschrott hinterließen die Russen beim Abmarsch Anfang der 1990iger Jahre, sondern offenbar auch streng geheime Genforschungsprojekte. Bis vor kurzem wusste niemand über die geheimen Reptielienforschungen der Russen, die ausschließlich in Grimma erforscht worden. Nach den mittlerweile bekannten Plänen sollten diese Eidechsen mit dem Namen „Smirnoffkolski“ mit Minikameras ausgestattet werden, und so im kalten Krieg den Feind auszuspionieren. Leiter des Umweltamtsteams, Ralf Sketcher, schilderte uns seine weitere Vorgehensweise: „Es ist einfach großartig, ein lebendes Objekt hier in Grimma entdeckt zu haben, wir haben sofort einen Baustopp verhängt. Als nächstes werden wir das komplette Areal mit Froschfangzäunen eingrenzen und das Gelände umgraben, um weitere Tiere zu finden. Das wird mindestens vier Jahre in Anspruch nehmen. Sollten wir weitere Exemplare finden, so werden wir hier ein einzigartiges Biotop entwickeln“. Damit wird der Bau des Sportzentrums wohl auf unbekannte Dauer vertagt. APRIL APRIL

Noch mehr Nachrichten

Martinsumzug in Mutzschen

Mutzschen. Gleich vorweg, nein es zieht kein Martin um, einen Umzug gibt es aber trotzdem!Die Veranstaltung beginnt 17:30 in der Mutzschener Kirche mit einem Theaterstück vom St. Martin von der Vorschulgruppe der Kita "Zwergenland"....

Millionenbetrug durch Ärzte? – Staatsanwaltschaft und Polizei durchsuchen auch im Landkreis Leipzig

Landkreis Leipzig. Die Staatsanwaltschaft Leipzig und die Polizeidirektion Leipzig durchsuchen am Mittwoch im Südraum von Leipzig, unter Anderem in Rötha, insgesamt 18 Arztpraxen und Wohnungen.160 Beamte und vier Staatsanwälte waren vor Ort im Einsatz...
Foto: pixabay

Frischemarkt: Saisonabschluss mit Rekordbeteiligung

Grimma. Die Frischemarktsaison 2019 endet am Sonnabend, 16. November von 8.00 bis 12.00 Uhr, mit einer Rekordbeteiligung.Zum Abschluss meldeten sich 46 Händler an, darunter erstmalig eine Fasanerie, teilte die Stadtverwaltung mit. Auch der bevorstehende...
Symbolbild

Machern: Fahrzeug mit Spezialumbau entwendet

Machern. In Machern entwendeten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag einen beigefarbenen VW Amarok im oberen fünfstelligen Wert.Besonders bitter für den Eigentümer: Der Pickup wurde erst kürzlich umgebaut, damit ein sogenannter Wohnkoffer darauf angebracht...
Symbolbild

Novembersitzung des Stadtrates

Grimma. Am Donnerstag, den 14. November, findet 17.00 Uhr die nächste Sitzung des Stadtrates der Großen Kreisstadt Grimma im Rathaussaal, Markt 27, statt.Nach der Ernennung der neu gewählten Ortsvorsteher, die an der vergangenen Sitzung...
Anzeige

Ein Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here