Auffahrunfall: Baby verletzt

0
3592
Fotos: Sören Müller

Grimma. In der Beiersdorfer Straße kam es gegen 10 Uhr zu einem Unfall zwischen einem VW und einem Audi.

Beide Fahrzeuge waren stadtauswärts unterwegs, als der VW verkehrsbedingt wegen einer nahe gelegenen Ampelkreuzung anhielt. Der Audifahrer bemerkte den haltenden PKW nicht und fuhr auf. Bei dem Zusammenprall wurde die Fahrerin des VW und ein Baby leicht verletzt. Beide wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Audifahrer blieb unverletzt, war wohl aber mit über ein Promillie alkoholisiert unterwegs.

Die Freiwillige Feuerwehr Grimma kam zum Einsatz um auslaufende Betriebsmittel zu binden und den Brandschutz sicher zu stellen. Die Beiersdorfer Straße war während der Rettungs,- und Aufräumarbeiten halbseitig gesperrt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here