Strohballenbrand an der Autobahn

0
1099

Seifertshain. In der Nacht zum Mittwoch kam es zu einem Strohballenbrand nicht unweit der A38.

Gegen 1 Uhr wurden die Feuerwehren aus der Gemeinde Großpösna alarmiert und das Tanklöschfahrzeug der Naunhofer Feuerwehr zur Unterstützung angefordert. Vor Ort brannten dutzende Strohballen lichterloh. Funkenflug und die starke Rauchentwicklung sorgten für Sichtbehinderungen auf der nahegelegenden Autobahn.

Der Brand konnte zügig unter Kontrolle gebracht werden, die Restlöscharbeiten ziehen sich allerdings noch weit in den Mittwochvormittag hinein. Die Ballen müssen auseinander gezogen werden um letzte Glutnester abzulöschen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here