Feige Anschläge in Naunhof

1
2118

Naunhof. Angriffe fanden in den frühen Morgenstunden auf die Asylunterkunft in der ehemaligen Pension Paulchen, auf eine geplante Asylunterkunft in der Schlossmühle und auf die Wohnung eines Stadtrates (Die LINKE) statt.

- Anzeige -

Fünf Pflastersteine wurden gegen 6:00 Uhr morgens auf das Wohngebäude des Politikers geworfen. Dabei schlug ein Stein durch das Wohnzimmerfenster und verfehlte ihn nur knapp. An die Zaunpfeiler vor dem Gebäude, sowie an den beiden anderen Anschlagsorten sprühten die Täter die Parole „Handeln statt zuschauen“.  In der geplanten Unterkunft, einem ehemaligen Fitnessstudio, schlugen die Täter sämtliche Scheiben im Erdgeschoss ein. Die Täter entkamen im Schutz der Dunkelheit. Dass diese Taten rechtsextremistischen Hintergründe haben ist augenscheinlich sofort zu erkennen. Die Angriffe zielten in erster Linie auf Flüchtlingsunterkünfte und dem lokalen Politiker, welcher sich aktiv für Flüchtlinge im Ort einsetzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und laut Aussagen des Politikers erste Spuren zum Täterkreis. 

Noch mehr Nachrichten

Muldentalkliniken können Chefarztstelle der Abteilung Innere Medizin erfolgreich besetzen

Wurzen. Der Klinikleitung ist ein nahtloser Übergang im Bereich der Abteilung Innere Medizin für das Krankenhaus Wurzen gelungen. Für den Chefarzt Dr. Claußnitzer, der das Krankenhaus Wurzen zum Jahresende verlassen wird, wurde mit Herrn Dr....

Grimma: Einbrecher steigen in Kantine ein

Grimma. Auf Snacks hatten es unbekannte Täter offenbar nicht abgesehen. In Grimma mussten die Mitarbeiter einer Kantine einen Einbruch in ihre Arbeitsstätte feststellen. Unbekannte waren anscheinend in der Nacht zum Donnerstag über eine baufällige Feuertreppe ins...
Symbolbild

Auf Heimweg überfallen – Polizei sucht Zeugen

Grimma. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Sachverhalt. Gegen 01:00 Uhr am 08. November kamen einem 26-Jährigen auf dem Nachhauseweg zwischen Wolfsgraben und Gerichtsweg zwei Männer entgegen. Als sie auf gleicher Höhe waren, ergriff einer...

Wie dreist kann man eigentlich sein? Spenden bei Einbruch im Tierheim geklaut!

Grimma/Schkortitz. Schämen sollten sich unbekannte Täter, die in der letzten Nacht ins Schkortitzer Tierheim eingebrochen sind. Der Schaden ist beträchtlich und wird seitens Tierheimleiterin Ricarda Höfer aktuell auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Die Sichtung der...

REWE Abholservice: So entgeht ihr beim Einkaufen den Weihnachtsstress

Grimma. Die Weihnachtsfeiertage rücken immer näher, damit aber auch der Weihnachtsstress beim Einkaufen. Der REWE in Grimma hat dafür eine clevere Lösung: Kunden können nämlich Einkäufe ganz bequem online bestellen und einfach im Markt abholen....
Anzeige

Ein Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here