Reifenbrand: Polizei geht von Brandstiftung aus!

0
782

Mutzschen. Dicke Rauchschwaden zogen heute Morgen über die A 14 und behinderten den Autoverkehr. (wir hatten berichtet)

Grund dafür war der Brand von Altreifen, die auf dem Gelände eines Argra-Betriebes unweit der Autobahn lagerten. Die Kameraden der Feuerwehren Mutzschen, Nerchau, Elstertrebnitz, Fremdiswalde und Zschoppach waren schnell zum Brandort gerufen, um die brennenden Stapel Traktorenreifen zu löschen. „Nachdem das in den Vormittagsstunden gelungen war, nahmen die Brandursachenermittler die Arbeit auf. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Zündler am Werk.“ so die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein