Zugverkehr in Geithain durch defekten LKW lahm gelegt

0
226
Symbolbild/pixabay

Geithain. Ein defekter LKW auf einem Bahnübergang hatte am Dienstagabend in Geithain für eine Unterbrechung des Zugverkehrs gesorgt.

Der LKW befuhr gegen 17 Uhr die Tautenhainer Straße, als er durch einen Getriebeschaden auf dem Bahnübergang  stehenblieb und sich nicht weiter bewegen ließ. Der Übergang wurde durch Kräfte der Polizeidirektion Leipzig und der Bundespolizei gesichert.

Anzeige

Der Zugverkehr wurde unterbrochen und S-Bahnen erreichten für gut drei Stunden Geithain nicht mehr. Insgesamt waren die Fahrpläne von 15 Zügen beeinträchtigt. Der LKW wurde mit Spezialtechnik on den Gleisen entfernt, sodass der Zugverkehr gegen 20 Uhr wieder rollen konnte.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here