B107: Wurzener Straße für fünf Monate gesperrt

0
3120
Foto: Rolf Hofmann

Grimma. Auf die Anwohner in der Beiersdorfer Straße kommen wieder verkehrslastige Zeiten zu.

Wie die OEWA in einer Anliegerinformation mitteilte wird die B107, Wurzener Straße wegen einer Erneuerung der Trinkwasserleitung und dem damit verbundenen Straßenbau von Ende April bis vorraussichtlich Ende September 2018 voll gesperrt.  Die Trinkwasserleitung wird von der Einfahrt Tempelberg bis zum ersten Kreisverkehr erneuert. Der Straßenbau erfolgt von der Kreuzung Wiesenstraße/Oberwerder Wurzener Straße ebenfalls bis zum 1. Kreisverkehr. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Ortskundige Fahrer werden vorrausichtlich wieder die Beiersdorfer Straße nutzen, zum Ärger der Anwohner.

- Anzeige -

Bereits Ende August 2017 wurde die Straße zwischen Tempelbergstraße und Hopfenberg wegen der Erneuerung der Kanalisation und bis zur Wiesenstraße wegen der Erneuerung der Trinkwasserleitungen für drei Monate gesperrt. Mit der neuen Baumaßnahme werden die Arbeiten an der Trinkwasserversorgung abgeschlossen.

Noch mehr Nachrichten

Marktleiter (m/w) in Vollzeit gesucht!

Derzeit betreibt unser Unternehmen über 45 Sonderpostenmärkte in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Ostfriesland. Für unsere Bestands- und Neueröffnungsmärkte im Leipziger Land (z.B. Brandis, Kitzscher, Wurzen) suchen wir ab sofort:Marktleiter (m/w) in VollzeitIhre Aufgaben:Führung...

Bärenstark! Polizeichef übernimmt Schirmherrschaft für 2. Blaulichttag im Kinderhospiz!

Leipzig/Landkreis Leipzig.  Erinnert ihr euch an den Sommer 2017? Dem Sommer in dem am Kees ´scher Park in Markkleeberg Blaulichter und Martinshörner aller Art den Kindern und Jugendlichen des Kinderhospitz Bärenherz Leipzig e.V. ein...

Pkw kracht in Transporter

Machern. Kurz vor dem Ortsausgang Machern in Richtung Zeititz kam es Montagvormittag zu einem Unfall bei dem auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam.Gegen 10 Uhr war ein Peugeot ortsauswärts unterwegs und krachte frontal in...
Symbolbild

Graffitischäden

Bad Lausick. Graffiti auf zwei Unterführungshäuschen und sechs Elektrokästen war das Resultat der Schmierfinken, die große Lettern auf einer Gesamtfläche von ca. 37 m² zurückließen.Ein Zugführer hatte am Sonntag mehrere Gestalten mit Spraydosen in...

MFBC-Damen souverän im Pokal weiter

Grimma. Mit einem Sieg gegen die Lady Piranhhas aus Hamburg wollten die MFBC-Damen das Kalenderjahr 2018 würdig ausklingen lassen.Ein sogenanntes „Überwintern“ im Pokalwettbewerb war erklärtes Ziel zum Jahresausklang, welches am Ende mit einem souveränen...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here