Frau bei Unfall schwer verletzt – Zeugenaufruf

0
2000

Köhra. Die Polizei sucht dringend Zeugen für einen Unfall welcher sich am Mittwochmorgen ereignet hatte.

Ein Autofahrer oder eine Autofahrerin befuhr die S 38 von Threna in Richtung Köhra, Etwa 500 Meter vor dem Ortseingang Köhra überholte er oder sie einen vor ihm fahrenden Regionalbus (Fahrer:55) trotz Gegenverkehrs.

Anzeige

Der entgegenkommende Fahrer (62) eines Mitsubishi leitete sofort eine Gefahrenbremsung ein, um nicht frontal mit dem Pkw zusammenzustoßen.

Die Fahrerin (61) des dahinter fahrenden Fiat fuhr auf den Mitsubishi auf. Beim
Auffahrunfall verletzten sich der 62-Jährige leicht und die 61-Jährige schwer. Sie wurde
stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der/die unbekannte Autofahrer/in,
vermutlich mit einem silbernen Citroen Xsara unterwegs, fuhr pflichtwidrig weiter.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. Polizeibeamte des Verkehrsunfalldienstes ermitteln wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort in Tateinheit mit fahrlässiger Körperverletzung.

Zu diesem Unfall sucht die Polizei dringend Zeugen. Wer hat den Unfall
beobachtet, wer kann Hinweise zum/zur Autofahrer/in geben und/oder  dessen/deren Fahrzeug geben? Diese melden sich bitte beim Verkehrsunfalldienst in der Schongauerstraße 12, Telefon (0341) 255-2851 (tagsüber) sonst 255 – 2910

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here