25 Schulmannschaften zum Jubiläum von „Schulsport macht Laune“

0
178
Symbolbild/pixabay

Grimma. Zum traditionellen Wettkampf unter dem Motto „Schulsport macht Laune“ treffen sich am 7. Februar von 10.00 bis 12.30 Uhr erneut ca. 300 Schülerinnen und Schüler in der Muldentalhalle Grimma.

Die Initiative zu dieser Form des sportlichen Vergleiches im Bereich der Förderschulen ging vom ehemaligen Schulsportkoordinator Hartmut Riegert aus, der 1994 zu den ersten Staffelwettbewerben für die Schulen zur Lernförderung nach Grimma aufrief. Für Schulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung organisierte die „Waldschule“ Grimma die ersten Wettbewerbe. „Besondere Höhepunkte in der Folgezeit waren dabei die Sächsischen Schulsportfeste in den Jahren 2000, 2002 und 2004 und auch danach fanden weiterhin jährlich Staffelwettbewerbe statt“, blickt Schulsportkoordinator Gerd Langner zurück.

- Anzeige -

Der 25. Ausscheid wird besonders von Schulen aus dem Bereich des Landesamtes für Schule und Bildung am Standort Leipzig genutzt. Traditionelle Teilnehmer sind aber auch die Schulmannschaften aus Zwickau, Meerane, Zettlitz und Riesa. Nach einer zünftigen Erwärmung für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erfolgt der Startschuss zum ersten Spiel. Insgesamt starten die Schulmannschaften an diesem Vormittag zu fünf verschiedenen Spielen, deren Ablauf sie im Vorfeld bereits im Sportunterricht und teilweise in der Freizeit übten. Im Anschluss an das dritte Spiel soll die Gelegenheit genutzt werden, um sich bei einigen Personen und Institutionen für die Unterstützung in den letzten Jahren zu bedanken.

Hoch hergehen wird es dann sicherlich nochmals in den beiden abschließenden Wettbewerben. Traditionell werden zum Schluss der Spiele alle Mannschaften für ihre Mitwirkung geehrt. Auch in diesem Jahr können die Organisatoren wieder auf die zuverlässige Unterstützung des Gymnasiums „St. Augustin“ Grimma zählen. Die Schülerinnen und Schüler übernehmen u.a. den Auf- und Abbau der einzelnen Sportgeräte für die Spiele, überwachen als Mitglieder der Jury die ordnungsgemäße Umsetzung der Spielaufgaben, wirken als Zeitnehmer und sind für die Ergebnisübersichten mit verantwortlich. „Sicherlich werden sie wieder viele emotionale Momente mit den Fotoapparaten festhalten und sich von der Einsatzbereitschaft, der Fairness und Disziplin der Förderschüler begeistern lassen. Zuschauer sind zu dieser Veranstaltung recht herzlich eingeladen“, so Schulsportkoordinator Gerd Langner.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Brand in Zweifamilienhaus

Bennewitz/Zeititz. Aus bisher unbekannter Ursache kam es in einem Zweifamilienhaus im Bereich des Ofens einer Werkstatt zu einer Brandentwicklung.Infolge der Flammen entstand eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bennewitz, Deuben,...

Touristische Unterrichtungstafeln für die Lausitzer Karpfenteichregion

Sachsen. Die Lausitzer Karpfenteichregion erhält zwei Touristische Unterrichtungstafeln, die zukünftig an der A 4 in Fahrtrichtung Görlitz zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ohorn und an der A 4 in Fahrtrichtung Dresden zwischen den Anschlussstellen...

Martinsumzug in Mutzschen

Mutzschen. Gleich vorweg, nein es zieht kein Martin um, einen Umzug gibt es aber trotzdem!Die Veranstaltung beginnt am Freitag (15.November) 17:30 in der Mutzschener Kirche mit einem Theaterstück vom St. Martin von der Vorschulgruppe...

Millionenbetrug durch Ärzte? – Staatsanwaltschaft und Polizei durchsuchen auch im Landkreis Leipzig

Landkreis Leipzig. Die Staatsanwaltschaft Leipzig und die Polizeidirektion Leipzig durchsuchen am Mittwoch im Südraum von Leipzig, unter Anderem in Rötha, insgesamt 18 Arztpraxen und Wohnungen.160 Beamte und vier Staatsanwälte waren vor Ort im Einsatz...
Foto: pixabay

Frischemarkt: Saisonabschluss mit Rekordbeteiligung

Grimma. Die Frischemarktsaison 2019 endet am Sonnabend, 16. November von 8.00 bis 12.00 Uhr, mit einer Rekordbeteiligung.Zum Abschluss meldeten sich 46 Händler an, darunter erstmalig eine Fasanerie, teilte die Stadtverwaltung mit. Auch der bevorstehende...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here