Am Mittwoch sind die Narren los!

0
999

Grimma. Mittwoch dem 11.11., 11:11 Uhr, ist es wieder so weit. Der Muldentaler Faschingsclub übernimmt das Stadthaus.

- Anzeige -

Pünktlich zu Beginn der Narrenzeit wird der Muldentaler Faschingsclub wieder vor dem Stadthaus vorfahren, mit dabei die traditionellen 11 Thesen, die Enthüllung des diesjährigen Mottos der Faschingsveranstaltungen in Nimbschen und natürlich die traditionelle Schlüsselübernahme mit dem Oberbürgermeister Matthias Berger. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und der 11er Rat freut sich natürlich auf zahlreiche Besucher auf dem Markt und verspricht jede Menge Kamelle und Überraschungen dabei zu haben, wenn es wieder heißt: „Ein dreifaches MFC òle!“.

Noch mehr Nachrichten

FC Grimma „rockt“ die Oberliga

Grimma. Nach dem fulminanten Saisonstart mit Siegen gegen Bernburg und Inter Leipzig wollten die Kunert-Schützlinge auch am Samstag gegen den Regionalliga-Absteiger Oberlausitz Neugersdorf bestehen, und möglichst punkten.Was dann am Ende nach den 90 gespielten...

Kinderreitfest lädt zum Verweilen in Grimma ein

Grimma. Das Grimmaer Kinderreitfest ist eine Mischung aus Turniersport und Showunterhaltung.Am ersten Septemberwochenende, 7. und 8. September, erwartet die Besucher und die jungen Reiter auf den Böhl`schen Wiesen jede Menge sehenswerte Wettkämpfe, ein buntes...

Fußballclub Grimma sucht Fußball-Nachwuchs

Grimma. Der Fußballclub Grimma sucht für die G-Jugend Kinder aus den Jahrgängen 2013 und 2014.Interessenten sind herzlich eingeladen. Das Training findet montags und donnerstags, jeweils am Nachmittag, im Sportplatz- “Käfig” am Stadion der Freundschaft...

Großartige Kunst aus den Jugendhäusern Grimma und Nerchau

Grimma. Kinder aus den AWO Kinder- und Jugendhäusern Südpol in Grimma-Süd und East-End in Nerchau sind in diesen Sommerferien mit Künstlern des Kulturbahnhofs e.V. Markkleeberg kreativ geworden.„Im Südpol findet die Kunstprojektwoche bereits zum dritten...

Apfelernte 2019 eröffnet – Witterung erneut ungünstig – Ernte zum Teil verhagelt

Sachsen. Im Beisein von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt ist am Freitag in Stolpen die Apfelernte in Sachsen offiziell gestartet worden.Leider müssen die Apfelerzeuger auch in diesem Jahr - und damit das dritte Mal in Folge...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here