2 Einbrüche in Nerchau

0
2141

Grimma/Nerchau. Gleich zweimal schlugen in der Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag Einbrecher in Nerchau zu.  Nachdem unbekannte Täter bei ihren Versuchen, zwei Türen eines Einkaufsmarktets in der Hugo-Koch-Straße aufzuhebeln, scheiterten, warfen sie eine Scheibe ein und gelangten so in den Markt. Sie verwüsteten die Bäckerei-Filiale und begaben sich danach in die Fleischerei. Auch dort hausten sie wie die Vandalen und zerstörten die Einrichtung. Mit den Tageseinnahmen einer niedrigen vierstelligen Summe verschwanden sie. Allerdings hinterließen die Einbrecher Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Mitarbeiter (w.: 47; m.: 48) von Bäckerei und Fleischerei erstatteten Anzeige.Unbekannte Täter suchten auch einen Gartenmarkt heim. Sie öffneten zunächst gewaltsam das Eingangstor und drückten anschließend eine elektrische Tür auf. Aus einer Kassette stahlen sie eine zweistellige Summe Bargeld, nachdem sie auch verschiedene Schränke und Behältnisse durchsucht hatten. Auch in diesem Fall richteten die Eindringlinge einen hohen Sachschaden – ca. 7.200 Euro – an.

Kripobeamte haben zu beiden Einbrüchen die Ermittlungen aufgenommen. 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here