Grimma will den Heimsieg – VVG erwartet Spitzenreiter aus Offenburg

0
1205

Grimma/Offenburg. Am Samstag ab 18 Uhr gibt mit dem VC Offenburg gleich der nächste Tabellenführer seine Visitenkarte in der Muldentalhalle ab. Dieses Team hatte man nicht unbedingt auf Position 1 erwartet, doch die bisherige Gegnerschaft der Schützlinge von Tanja Scheuer – Allianz MTV Stuttgart II, VCO Dresden und DJK Sportbund München-Ost zu Hause sowie TG Bad Soden auswärts – zählt eher weniger zu den Favoriten auf den Staffelsieg. Jan Zangrando , Trainer des VVG, und sein Team haben sich in jedem Fall akribisch auf die Begegnung vorbereitet und möchten allen Zuschauern eindrucksvoll beweisen, dass die Niederlage in Engelsdorf nur ein Ausrutscher war. Zangrando wird allerdings am Samstag verhindert sein und wird am Spiel nicht teilnehmen, dafür übernehmen Mannschaftskapitän Kristin Stöckmann und Eckbert Pfuhl – Coach der Zweiten – in Personalunion die sportliche Leitung.Phul wird dabei für das Scouting verantwortlich zeichnen und Stöckmann den Taktikbereich übernehmen, also über Auswechslungen, Auszeiten und desgleichen entscheiden.

Ob dies vom Parkett oder der Seitenlinie erfolgt, wird sich am Spieltag zeigen. „In jedem Fall wird dies für uns eine große Herausforderung darstellen“, so die Grundschullehrern Stöckmann. Teammanager Frank Geißler ist optimistisch, trotz dass die Offenburgerinnen das einzige ungeschlagene Team der noch jungen Saison sind: „Es sind alle Mann an Deck und niemand verletzt oder krank. Engelsdorf wurde ausgewertet und ist abgehakt und ich denke, wenn wir die Leistung des Lohhof-Spiels bestätigen können, sollte uns nicht bange sein.In der zehnminütigen Pause nach dem 2. Satz wird es eine Darbietung des Tanzstudios von Bettina Wiede-Arnhold geben und es werden zudem die Preisträger ermittelt, die sich beim Quiz am VVG-Stand während des Stadtfestes Ende September beteiligt hatten.

- Anzeige -

Bleibt nur noch, dem Team um Ecki Pfuhl und Kristin Stöckmann viel Erfolg zu wünschen und auf eine gut gefüllte Halle zu hoffen!

Quelle: Auszüge PM

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Mitarbeiter für Controlling/Gesamtbanksteuerung (m/w/d) gesucht!

Grimma.  Wir, die Raiffeisenbank Grimma eG, sind als Arbeitgeber in der Region bekannt. Unsere genossenschaftlichen Werte wie Fairness, Solidarität und Partnerschaftlichkeit prägen nicht nur das Verhältnis zu unseren Kunden, sondern auch das zu unseren...

Heftiger Kreuzungscrash in Großbardau

Großbardau. Im Grimmaer Ortsteil Großbardau kam es Dienstagnachmittag zu einem schweren Unfall bei dem mindestens zwei Menschen verletzt wurden.Gegen 14:45 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei, sowie die Freiwillige Feuerwehr Großbardau in den Kreuzungsbereich Großbardauer...

Buntes Programm zum Sommerfest in Schaddel

Schaddel. Die Dorfgemeinschaft Schaddel lädt am 24. und 25. August zum alljährlichen Sommerfest ein.Geboten wird ein buntes Programm für Klein und Groß bei freiem Eintritt. Los geht es am 24. August 14 Uhr mit...

Wann kommt der Radweg zwischen Großbardau und Grimma?

Großbardau. Der Bedarf für einen Radweg entlang der Staatsstraße zwischen Grimma und Großbardau ist in der Radverkehrskonzeption Sachsen (RVK) enthalten, ist aber schon seit Jahren gefordert und bisher nicht gebaut."Für das Gesamtvorhaben wurde am...

A72: Spureinzug zur Anbindung der Zufahrt Deponie an die B 2

Rötha. Im Rahmen des Neubaus der A 72 zwischen Rötha und dem Autobahnkreuz A 38 ist es notwendig, die Zufahrt zur Zentraldeponie an der B 2 zu verlegen.Dazu muss im Zeitraum vom 20. August...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here