Crystal und Canabis in Brandis sichergestellt

0
2498

Brandis. Wie die Polizei heute mitteilte wurde gestern Abend eine Polizeistreife in der Dorfstaße in Brandis auf einen 29-Jährigen aufmerksam, der mit seinem VW Caddy aus Richtung Kleinsteinberg kam. Sie entschlossen sich den Fahrer, der in der Vergangenheit für das Führen ohne Fahrerlaubnis bekannt war, zu kontrollieren. Sie stoppten ihn und tatsächlich bestätigte sich der Verdacht – die „Fleppen“ des Mannes waren weg. Außerdem fanden sie bei ihm ca. 20 g Crystal, welches sich in einer Zigarettenschachtel befand. Zwar hatte der 29-Jährige noch versucht, sich dessen mit einem Wurf über eine Grundstücksmauer zu entledigen, doch blieb dieser Versuch untauglich. Aufgrund des Geschehens nahmen die Gesetzeshüter noch auf staatsanwaltschaftliche Anordnung eine Blutentnahme wegen Fahren unter berauschenden Mitteln nach § 24a StVG und eine Wohnungsdurchsuchung vor. Bei dieser kamen weitere Betäubungsmittel in nicht geringer Menge zu Tage, ersten Erkenntnissen zufolge ca. 360 g Cannabis. Zudem wurde sein Führerschein gefunden. Den hatte er bei der Führerscheinstelle als verloren gemeldet, um diesen nicht abgeben zu müssen. Außerdem fanden sie auf einem Grundstück, zu dem der 29-Jährige Zutritt hatte, in zwei Garagen neuwertige und hochwertige Werkzeuge, zwei Feinwaagen, weitere Betäubungsmittel und zwei Tresore. Alles wurde zur kriminaltechnisch und toxikologischen Untersuchung in den kommenden Tagen sichergestellt. Der 29-Jährige wurde vorläufig festgenommen und sieht nun möglichen Strafverfahren wegen Verstoß gegen das BtMG, StVG und wegen Diebstahls entgegen.

Quelle: PD Leipzig

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here