Feldbrand in Pomßen

0
2408

Pomßen. In den Nachmittagsstunden zogen dichte Rauchschwaden über Pomßen, Grund hierfür war ein weit ausgedehnter Flächenbrand.

Hunderte Quadratmeter Feld standen am frühen Nachmittag im Vollbrand, welcher weithin sichtbar war. Die eilig herbeigerufenen Wehren aus dem gesamten Umland von Pomßen hatten bei knapp 30°C in voller Montur einen Kraftakt hinzulegen. Ein Landwirt half bei den Löscharbeiten, indem er eine Schneiße rund um die großflächige Brandstelle zog. Dennoch dauerte es einige Zeit bis die letzte Flamme erstickt war. Die Brandursache ist derzeit unklar.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here