American Staffordshire Terrier Püppi sucht neues Zuhause

0
3653

Mein Name ist Püppi. Ich bin weiblich, kastriert, gechippt und 2012 geboren. Ich warte seit März 2015 auf ein neues Zuhause. Ich bin 60cm groß. Das sagen meine Betreuer über mich: Püppi ist ein Opfer der Rassenliste und unüberlegter Anschaffung. Wider besseren Wissens hatte der Vorbesitzer Püppi illegal gehalten , was nach knapp zwei Jahren zu einem Halteverbot in Brandenburg führte, wo die Haltung generell verboten ist.Trotzdem war der Vorbesitzer engagiert und zahlte viel Geld, um Püppi sicher im Tierschutz unterzubringen. Erst für einen längeren Aufenthalt in einer Pension bis bei uns Platz war, dann die Abgabegebühr an unseren Verein. Regelmäßig fragt er nach, Püppis Schicksal ist ihm nicht egal, er vermisst seine Schmusebacke.

Für Püppi, die schon als Welpe in Wohnungshaltung lebte, gemeinsam mit einem Chihuahuarüden, war der Umzug in die Pension und dann der zu uns sicher schwer zu verkraften, auch wenn sie sich inzwischen eingelebt hat.

- Anzeige -

Püppi ist absolut rassetypisch stürmisch und fröhlich. Leider ist ihr Grundgehorsam mangelhaft, da ist noch Aufholbedarf und mit dem Gewicht und der Kraft auch nötig. Leider hatte sie zu wenig Kontakt zu anderen Hunden, aber mit kleinen Rüden versteht sie sich prima.Man sollte sie vorsichtig an an weitere Hundekumpel heranführen. Hunde außerhalb des Zwingers werden gern angepöbelt, von Menschen, die sie respektiert, lässt sie sich korrigieren, bei anderen schaltet sie auf Durchzug.Andere Tierarten sollten nicht im neuen Haus sein, Kinder sollten größer und standfest sein, die Eltern entsprechend erfahren und verantwortungsbewusst.
Das Autofahren muss noch trainiert werden, stubenrein ist Püppi, das Alleinbleiben nach Eingewöhnung sicher kein Problem.Wer sich mit für Püppi interessiert, kann die Muckibude erst mal links liegen lassen, bis Püppi gut läuft, gewinnt man automatisch an Muskelmasse. Und erwirbt Erfahrung im Umgang mit Behörden, denn Püppi wird nur unter Einhaltung der gesetzlichen Auflagen vermittelt, wir sind dabei selbstverständlich behilflich.

Mit Püppi handelt man sich das beste Überraschungsei ein, das man bekommen kann. Spannung, Spaß und Spiel. Und Kuschelstunden obendrauf. Und Unterhaltung, Hunde dieser Rasse sind ausgemachte Kasperköppe, geben richtig Gummi, verlassen im nächsten Moment ungern ihren Liegeplatz,können minutenlang stoisch in der Ecke stehen, verharren in kuriosen Körperstellungen und machen herrliche Schlafgeräusche, Schnarchen inclusive…

- Anzeige -

Und wenn sie ausgeschlafen haben, den ganzen Eiertanz bitte von vorn….mit Spannung, Spiel und Schokolade als Nervennahrung für die Zweibeiner…

weitere Bilder in unserem Forum:http://tsvm.extraorbitant.de/forum/index.php

- Anzeige -

Kontakt: tsv-mtl@gmx.de oder 0162-3049849

Noch mehr Nachrichten

Jugend probt Ernstfall

Grimma. Samstagvormittag war die Jugendfeuerwehr Grimma im Autohaus Linke in den Gerichtswiesen zu einer Einsatzübung. (Mit Video)Mit der Unterstützung aktiver Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Grimma und Hohnstädt wurde in einem Lagerraum ein Brand simuliert...

Erst Kaiserwetter – danach kräftige Gewitter

Das Wochenende verspricht frühsommerlich warm zu werden, mit dem Sömmerchen steigt aber auch wieder das Gewitterrisiko.Am Samstag gibt es Sonne satt und die Temperaturen steigen auf frühsommerliche  Höchstwerte von 21 bis 24 Grad. Am...

Vollsperrung: Neue Leitungen für Großbardau

Großbardau. Ab Montag wird im Grimmaer Ortsteil Großbardau die Angerstraße voll gesperrt, teilte die Stadtverwaltung mit.In der Zeit vom 20. Mai bis 30. Oktober werden demnach neue Abwasser- und Trinkwasserleitungen verlegt. Die Arbeiten erfolgen...

Kandidaten stellen sich vor: Ute Kniesche

Grimma. Ute Kniesche von den "Freien Wählern- Bürgerbewegung für Grimma" stellt sich für die Stadtratwahl vor:Name: Ute Kniesche Kandidatur: Kreistag, Unabhängige Wählervereinigung, Stadtrat Grimma, Freie Wähler Grimma, Ortschaftsrat Nerchau, Wählervereinigung Nerchau Alter: 58 Jahre alt Beruf/Ehrenamt: Selbstständige...

Kandidaten stellen sich vor: Klaus-Dieter Tschiche

Grimma. Klaus-Dieter Tschiche von der SPD stellt sich für die Stadtratwahl vor:Name: Tschiche, Klaus-Dieter Partei/Vereinigung: SPD Alter: 78 Beruf/Ehrenamtliche Tätigkeit: Rentner Wohnort: Am Wespengrund 32, 04668 Grimma Kandidatur (Stadtrat/Kreistag): Stadtrat/KreistagWieso sollen die Grimmaer Sie wählen? "Ausgleich, Toleranz und Sachlichkeit sind...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here