Nach Unfall bei Colditz im Krankenhaus verstorben / Täter auf frischer Tat in Borna gestellt

0
3925

Polizeiberichte: Nach Unfall bei Colditz im Krankenhaus verstorben / Täter auf frischer Tat in Borna gestellt

Colditz. Die Fahrerin (18) eines Opel Corsa befuhr gestern gegen 09:30 Uhr die B 176 aus Colditz kommend in Richtung Bad Lausick. Nach einer Rechtskurve kam sie aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengraben und prallte gegen einen Baum. Die 18-Jährige war daraufhin im Fahrzeug eingeklemmt und wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, an deren Folgen sie kurze Zeit später verstarb. Der Sachschaden am Pkw wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Borna/OT Zedlitz. Eine aufmerksame Hinweisgeberin informierte die Polizei darüber, dass zwei männliche Personen sich gestern gegen 4 Uhr in einem Neubaugebiet an den Hauseingangstüren zu schaffen machten und diese versuchten gewaltsam aufzuhebeln. Nur wenige Minuten später waren Beamte vor Ort. In diesem Moment kamen ihnen zwei Fahrradfahrer ohne Licht entgegen. Sie wurden aufgefordert, stehen zu bleiben. Das haben sie irgendwie missverstanden und wollten gerade richtig in die Pedale treten. Da hatten sie aber nicht mit der Schnelligkeit der fitten Beamten gerechnet. Noch bevor sie antraten, traten die Beamten an und hatten alle beide fest im Griff und am Arm gepackt. Die Überprüfung der Personalien fand vor Ort statt. Es handelte sich um zwei bekannte Personen. Einen 24-jährigen und einen 23-jährigen Betäubungsmittelkonsumenten. Beide waren ordentlich „ ausgerüstet“. Hatten Handschuhe an (so kalt war es nicht) und einen Rucksack dabei, indem sich natürlich Einbruchswerkzeug befand. Beide wurden zum Polizeirevier Borna verbracht. In der Zwischenzeit wurden das Neubaugebiet bzw. die Häusereingänge überprüft. Frische Hebelspuren waren an mehreren Eingangstüren zu verzeichnen. Eine Haustür stand offen. Der 23-Jährige hatte ein hochwertiges Fahrrad bei sich. Bei der vor Ort durchgeführten Fahndungsüberprüfung war schnell klar, dass das Fahrrad zur Fahndung stand. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here