Na Gott sei dank! Vermisste 71 Jährige Frau nach anderthalb Tagen Suche gefunden

0
1465

Wurzen/Bennewitz. Am Dienstag, den 7. Juli, etwa gegen 16:30 Uhr, erschien eine 47-jährige Frau bei der Polizei in Wurzen und meldete ihre Mutter (71) als vermisst. Sie erklärte, dass es der Mutter schon seit einiger Zeit nicht sehr gut ginge.

- Anzeige -

Sie habe ihr Herz und ihr Bemühen an das Wohlergehen ihres Hundes gehangen und schwanke daher im Gemüt auch sehr mit der Gesundheit des Tieres. Am Montagabend hatte die 47-Jährige zuletzt mit ihrer Mutter telefoniert und mit ihr einen Tierarzttermin für den Folgetag besprochen. Als die Tochter die Mutter abholen wollte, war sie jedoch nicht zu Hause und war auch nirgendwo in der näheren Umgebung aufzufinden. Da ihre Mutter die Pünktlichkeit in Person sei und auch sonst keinen Termin verstreichen lasse, musste die 47-Jährige annehmen, dass etwas Schlimmes geschehen sei. Gemeinsam mit der Polizei suchten sie, ihr Lebensgefährte und ihr Sohn nach der 71-Jährigen. Ein Hubschrauber, ein Fährtensuchhund, die freiwillige Feuerwehr aus Bennewitz und Altenbach und sogar ein Mantrailer machten sich auf die Suche nach der vermissten Frau – doch fand man sie nicht – vorerst. Am nächsten Abend fanden die Angehörigen das Fahrrad der Vermissten mitten im Wald in der Nähe eines ehemaligen Kindergartens. Hierauf sollte neuerlich ein Fährtensuchhund die Spur aufnehmen, doch soweit sollte es nicht kommen. Ein Nachbar, der ganz in der Nähe ein Grundstück besaß, erzählte der Polizei, dass er die Gesuchte am Tag zuvor gesehen hatte. Er führte die Beamten zu der Stelle, von wo aus erneut gesucht wurde. Hier, unweit der Straße, jedoch vollkommen versteckt im Dickicht, hinter einem Baum, wurde die 71-Jährige gefunden! Absolut geschwächt und zuerst nicht ansprechbar lag sie auf dem Boden und wurde daraufhin umgehend in eine Klinik gebracht. Die Ärzte gaben an, dass sie sich eine Unterkühlung zugezogen habe, aber sich nicht in Lebensgefahr befände. Wir danken sämtlichen Einsatzkräften und vierpfotigen Helfern, die sich an der Suche beteiligt hatten. Dank deren unermüdlichen Einsatzes konnte die Vermisste noch rechtzeitig, bevor etwas Schlimmeres geschah, gefunden werden.

Noch mehr Nachrichten

Diebstahl aus Nebengelass

Grimma. Während der späten Samstagabendstunden verschaffte sich ein unbekannter Täter gewaltsam Zutritt zu einem Nebengelass eines Mietshauses in der Weberstraße, in welchem der Eigentümer mehrere Gegenstände lagerte.Er drückte die Eingangstür auf und durchsuchte im...

Milchlaster bei Grimma verunfallt

Grimma. Gegen 19: 30 Uhr kam es an der A14 - Autobahnabfahrt zum Rastplatz Muldental Nord zu einem Unfall.Wahrscheinlich aus gesundheitlichen Gründen verlor der Fahrer eines Lastzuges die Kontrolle über sein Fahrzeug und verfehlte...

Schon wieder Stromausfall in Grimma – Ursache sei ein Kabelfehler

Grimma. Samstagnachmittag kam es erneut zu einem Stromausfall.Gegen 15 Uhr waren in Teilen der Altstadt, Grimma West und auch in Grimma Süd die Lichter ausgegangen. Laut der Homepage von MITNETZ Strom handelt es sich...
Foto: Stadt Brandis

Modellregion Partheland im Projekt Smart Cities der Bundesregierung

Brandis. Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, hat am 9. Juli 2019 die erste Staffel der 'Modellprojekte Smart Cities' bekanntgegeben.Auf die Ausschreibung des BMI hatten sich rund hundert Städte, Kreise...

Leipziger Immobilienprofis positionieren sich als größter privater Wohnungsverwalter in Wurzen

Wurzen. Die SWA Immobilien setzt ihren Wachstumskurs fort. Die Immobilienexperten aus Leipzig positionieren sich durch den kürzlich abgeschlossenen Ankauf der Wohnungsverwaltung HSB Brauer GmbH nunmehr als größter privater Wohnungsverwalter in Wurzen.Die bisherige Inhaberin Beate...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here