Crossover-Festival im Rahmen des 1. Landesmusikfestes Sachsen

0
1507

Grimma. Ein Festival um das Festival. Klingt putzig, ist aber so – und das volle Breitseite mittenrein, außen vor und anders als erwartet. Das Jugend- Open-Air „Crossover Festival Nummer 11″ ist dieses Jahr Themenbestandteil des 1. Landesmusikfestes Sachsens. Vom 12. bis 14. Juni feiert der Freistaat seine unerschöpfliche Musikalität in Grimmas Altstadt. Im Teletubbyland in der Leipziger Straße und in der „Alten Spitzenfabrik“ am Dornaer Weg gibt es da schon einmal den etwas schärferen Ton, den härteren Beat oder den tieferen Bass. Auf der großen Bühne und auf der Rampe im Hügelland geben sich am Freitag und Sonnabend Künstler/innen aus Grimma, Sachsen und Deutschland die Instrumente in die Hand. Headliner sind unter anderem Damion Davis, Shutcombo, Shining Souls, Simon Grohé, Miles&Feet. Zum umfangreichen Programm gehören ein Streetballturnier, ein Skateboard-Trick- Contest oder ein BMX-Jam auf der 6-mal-3-Meter- Halfpipe. Junge Künstler können ihr Graffiti-Talent an der Wand unter Beweis stellen. Für diesen Wettbewerb kann man sich per E-Mail unter cross-artoverbattle@fjz-grimma.org anmelden. Der Sonnabend ist Workshop-Tag. Themen wie Diskriminierung, rechte Gewalt oder veganer Lebensstil werden zur Diskussionsgrundlage gemacht. Nicht nur mitreden steht dabei auf der Tagesordnung, sondern es soll auch mitgemacht werden. Die „Chemnitz Connection“ und der ehemalige Ostdeutsche Beatbox-Meister „erni33″ beweisen, dass jeder der einen Mund hat auch beatboxen kann. Es gibt Druck- und Graffitikurse. Und der Leipziger Comiczeichner „Schwarwel“ kreiert mit den jungen Künstlern Comics. Wer sich schon immer mal auf ein Langboard oder Skateboard stellen wollte, kann sich hier probieren. Das Festival ist komplett kostenfrei und wird durch Partner wie die Stadtverwaltung Grimma, das Jugendamt des Landkreises Leipzig, Diakonie Leipziger Land, Netzwerk für Demokratische Kultur Wurzen e.V., Flexibles Jugendmanagement im LKLL (KJR), Evangelische Jugendarbeit des Landkreises Leipzig und Freiraum e.V. gefördert.

www.landesmusikfest-grimma.de

Freitag, 12. Juni
Hauptbühne – Teletubbyland
18.00-18.30 Uhr Joey Baha & O Brian
18.45-19.15 Uhr Lipsko Kosmos Orkestr
19.30-20.00 Uhr Durch die Wand
20.15-21.00 Uhr Fargo
21.15-21.45 Uhr 20 Liter Yogurth
22.00-22.45 Uhr Miles & Feet
23.00-23.45 Uhr Shutcombo
00.00-01.00 Uhr Rasputin
Landesmusikfest Bühne – Markt Grimma
20.00-21.30 Uhr Brew SebsSonnabend, 13. Juni

Anzeige

Miniramp-Stage – Teletubbyland Grimma
12.00-14.30 Uhr Real Rhyme Estate & Rapinski
14.30-15.00 Uhr Skrab & Chemnitz Connection
15.00-17.00 Uhr Real Rhyme Estate & Rapinski
17.00-17.30 Uhr FTS und Mosiz&Lillow
Hauptbühne – Teletubbyland Grimma
17.30-18.00 Uhr Wir kleben
18.15-19.00 Uhr Dann&Wann
19.15-19.45 Uhr Keep it for tomorrow
20.00-21.00 Uhr Freestyle Battle mit D-FEKT
21.00-21.45 Uhr Shining Soul
22.00-22.45 Uhr Asthma La Vista
23.00-00.00 Uhr Damion Davis
00.15-01.00 Uhr Junkyard Rebellion

 

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here