Hier kommt richtig Geschichte zusammen: Oldtimertreffen in Grimma

0
18640
Archivbild/Sören Müller

Grimma. Ein Fest für Liebhaber klassischer Fahrzeuge am 29. Juni 2024

Am 29. Juni 2024 findet das 11. Oldtimertreffen in Grimma statt. Ab 10 Uhr können im Oberwerder historische Fahrzeuge bestaunt werden. Das Treffen verspricht ein Tag voller Nostalgie, Glanz und faszinierender Automobile zu werden. Neben der Präsentation einer beeindruckenden Bandbreite klassischer Fahrzeuge – von Autos über Motorräder bis hin zu Landmaschinen – wird den Besuchern ein buntes Rahmenprogramm geboten. Live-Musik sorgt für die richtige Atmosphäre, während kulinarische Köstlichkeiten und familienfreundliche Aktivitäten für beste Unterhaltung sorgen. Eine besondere Attraktion: Ein historischer Bus bietet Stadtrundfahrten durch Grimma an, begleitet von einem Stadtführer, der spannende Einblicke in die Geschichte der Stadt gibt. Für diejenigen, die den Überblick lieben, bietet ein Kran die Möglichkeit, Grimma aus einer Höhe von über 60 Metern zu betrachten.

Besonders erfreulich ist die Vielfalt der präsentierten Fahrzeuge: Liebhaber unterschiedlichster Marken, Modelle und Baujahre zeigen stolz ihre restaurierten Schätze. Die Gaststätte „Vogels Ballhaus“ sorgt traditionell für das leibliche Wohl der Besucher.

Organisiert wird das Event in diesem Jahr von einem engagierten Team: Neben dem langjährigen Organisator Peter Brumlich sind nun auch Philipp Loll und Ronny Granzow mit an Bord, um das Treffen zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Unterstützt werden sie von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die mit viel Herzblut bei der Sache sind.