16-Jähriger in Borna überfallen: Zeugenaufruf

0
2217
Polizei Streifenwagen
Symbolbild - Polizei

Borna. Gestern Abend befand sich ein 16-Jähriger gegen 18:15 Uhr auf der Bahnhofsstraße in Borna, als er von mehreren Jugendlichen angesprochen und aufgefordert wurde, seine Markenjacke auszuhändigen.

Der Jugendliche weigerte sich, woraufhin ihm eine Person aus der Gruppe die Jacke gewaltsam entriss, informiert die Polizei. Zudem zeigte eine weitere männliche Person aus der Gruppe dem 16-Jährigen demzufolge eine Hiebwaffe. Im weiteren Verlauf raubten die Unbekannten neben der Jacke auch die Markenturnschuhe des 16-Jährigen. Er wurde zudem geschlagen, musste aber nicht ärztlich behandelt werden. Die Personen der Gruppe konnten wie folgt beschrieben werden:

Person 1:
* männlich
* circa 17 Jahre alt
* circa 1,85 Meter groß
* normale Statur
* kurze schwarze lockige Haare, ähnlich einem Boxerschnitt
* Bekleidung: rote Oberkleidung | schwarze Jogginghose | weiße Marken-Turnschuhe
Person 2:
* männlich
* circa 1,85 Meter groß
* dünn
* blonde kurze Haare, Wasserrutschen Schnitt
* Bekleidung: weißes Fußball-Trikot, an den Schultern gelb/goldene Streifen | schwarze Schuhe

Person 3:
* blonde Haare
* fuhr eine gelbe Simson
Person 4:
* Bekleidung: schwarz/weiße Marken-Regenjacke, blaue Jeans, schwarze Marken-Turnschuhe
Person 5:
* Brillenträger
* Bekleidung: schwarze Marken-Jacke, schwarze Turnschuhe, schwarzes T-Shirt

Der Stehlschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf eine mittlere dreistellige Summe. Die Kriminalaußenstelle Grimma hat die Ermittlungen wegen eines Raubdeliktes aufgenommen und sucht nach Zeuginnen und Zeugen. Personen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Grimma, Köhlerstraße 3, 04668 Grimma, Tel. (03437) 7089-0 oder bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.