Stärkung und Ermutigung für pflegende Angehörige

Diakonie lädt zu Gesprächskreis am 3. Juni in Grimma

0
476
Foto: Diakonie Leipziger Land

Grimma. „Die letzte Wegstrecke des Lebens begleiten“: Unter diesem Motto lädt das Kompetenzzentrum Pflege der Diakonie Leipziger Land demnächst wieder zum Austausch ein.

Am Montag, 3. Juni, können pflegende Angehörige über die letzte Lebensphase ins Gespräch kommen. In der Gruppe, die auch Betroffenen und Interessierten offensteht, gibt es noch freie Plätze. Schwerpunkte sind unter anderem Hilfsangebote für die letzte Wegstrecke des Lebens, die Wahrnehmung und Achtung von persönlichen Grenzen sowie das langsame Abschiednehmen von einem geliebten Menschen, noch bevor dieser verstirbt. „Das Angebot soll Angehörige informieren, stärken und ermutigen“, sagt Pflegeberaterin Sandy Lorenz, die mit ihrem Team offen ist für weitere Fragen und Wünsche.

Der nächste Gesprächskreis ist für Montag, 3. Juni, von 15:30 bis 17:00 Uhr geplant (weiterer Termin zum Vormerken: 1. Juli). Er findet im Kompetenzzentrum Pflege, Villa 42, Leipziger Straße 42 in Grimma statt (Dachgeschoss des ehemaligen Gesundheitsamtes, nicht barrierefrei). Die Teilnahme inkl. einem kleinen Imbiss ist kostenfrei. Um Anmeldung unter Tel. 03437 9379515 wird gebeten.