Falsche Mitarbeiter eines Buchverlages in Großbothen unterwegs

0
1633
Symbolbild
Symbolbild

Grimma/Großbothen. Bereits am Dienstagnachmittag klingelten laut Polizei zwei unbekannte Frauen bei einem älteren Mann (81).

Sie gaben sich als Mitarbeiterinnen eines Buchverlages aus. Unter dem Vorwand, einige Lexika dem 81-Jährigen abkaufen zu wollen, betraten sie die Wohnung. Die Unbekannten durchsuchten im weiteren Verlauf die Wohnung und stahlen eine Geldkarte. Im Anschluss wurde eine niedrige vierstellige Summe mit der gestohlenen Geldkarte abgehoben. Die beiden Frauen können wie folgt beschrieben werden:

Person 1:
•       1,60 Meter groß
•       circa 30 Jahre alt
•       dicke Lippen
•       sehr kurze dunkle Haare
•       dunkel gekleidet
Person 2:
•       1,70 Meter groß
•       circa 30 Jahre alt
•       dunkle lange Haare
•       dunkel gekleidet

Das Polizeirevier Grimma hat die Ermittlungen wegen eines Betrugs aufgenommen und bittet Zeugen und Zeuginnen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden.