Traditionelle Rathausführung am zweiten Weihnachtstag in Grimma

0
319
Symbolbild/Archivbild/Sören Müller

Grimma. Gipfelschluck im Türmerstübchen.

Gästeführer Bernd Voigtländer führt am 2. Weihnachtsfeiertag traditionell durch das historische Grimmaer Rathaus. Dabei erzählt er Spannendes und verrät sogar so manches Geheimnis. Das Wahrzeichen der Stadt ist auf sechs Etagen begehbar. Eine Trinkstube, die versteckte Wendeltreppe und eine kleine Schatzkammer.

Beeindruckend ist der gewaltige Dachstuhl, sowie die, von den Grimmaer Husaren gestaltete ehemalige Bürgermeisterstube. Es gibt viel zu besichtigen. Interessierte können sich Herrn Voigtländer am 26. Dezember 10 Uhr anschließen. Wer es bis nach oben schafft – auf den wartet ein gutes Tröpfchen.